Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation 3: Preis und Termin von Bewegungssteuerung Move enthüllt

Playstation 3

Preis und Termin von Bewegungssteuerung Move enthüllt

E3

Auch die Playstation 3 bekommt eine Bewegungssteuerung - zu welchem Preis, hat Sony auf der E3 verraten. Außerdem hat das Unternehmen kostenpflichtige Zusatzinhalte für das Playstation Network und den Erscheinungstermin von Gran Turismo 5 angekündigt.

2010 wird bei Sony wohl nicht als großes Jahr in die Geschichte der E3-Pressekonferenzen eingehen. Neue Hardware gab es nicht zu sehen - weder die von vielen Auguren erhoffte Playstation Portable 2 noch die von niemandem ernsthaft erwartete Playstation 4 wurde angekündigt, und auch echte Überraschungen gab es nicht. Stattdessen hat das Unternehmen vor allem angekündigt, wann und zu welchem Preis die Bewegungssteuerung Move in den Handel kommt. In Europa ist es am 15. September 2010 so weit - in den USA und in Japan übrigens erst ein paar Tage später.

Anzeige

Die mit einer Leuchtkugel ausgestattete Hauptkomponente des Move-Gesamtsystems kostet 50 US-Dollar, wer den Navigation-Controller haben möchte, muss 30 US-Dollar investieren. Ein Bundle aus Move, einer zwingend benötigten Eyetoy-Kamera und einem kompatiblen Sportspiel wird es für 100 US-Dollar geben. Wer noch eine PS3 dazuhaben möchte, muss 400 US-Dollar ausgeben. Angesichts der Tatsache, dass viele Spieler - etwa für Partys - wohl zwei Move und zwei Navigation haben möchten, sind unter Umständen also locker 160 US-Dollar und mehr gefragt.

Sony tut viel dafür, dass sich diese Ausgabe lohnt: So wird es für eine Reihe von bereits erhältlichen Spielen kostenlose Move-Updates geben, darunter selbst so vergleichsweise ruhige Titel wie Heavy Rain. Überhaupt legte Sony viel Wert darauf, dass Move auch für Hardcorespieler geeignet sei - selbst ein Actionspiel wie Killzone 3 soll das System unterstützen.

Zauberei mit Move 

eye home zur Startseite
Der Kaiser! 05. Jul 2010

Das Ding sieht schwul aus. Ich glaube nicht das richtige für diese Zielgruppe..

Der Kaiser! 05. Jul 2010

Weil die Wii ja für ihre Egoshooter bekannt ist.. (Gibt es dafür überhaupt einen? o.O)

Lolllipop 16. Jun 2010

Kann mich dem nur anschließen !!

PS3-Besitzer 16. Jun 2010

Die PS3 habe ich vor allem als zukunftssicheren Blue Ray Player gekauft und um bestimmte...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Bürstner GmbH & Co. KG, Kehl


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    DerDy | 00:17

  2. Re: Warum mischt man den Kohlenstoff nicht

    plutoniumsulfat | 00:16

  3. Spezialprozessor

    honna1612 | 00:14

  4. Re: Sägefirma verklagt Kunden wegen falscher...

    DAUVersteher | 00:14

  5. Re: BTS-Hotel = RRU?

    Pornstar | 00:11


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel