Abo
  • Services:
Anzeige

Objektivadapter

Anschluss für Sony-Hybridkameras an Canon, Nikon und Co.

Das japanische Unternehmen Rayqual hat für Sonys neue Hybridkameras mehrere Adapter angekündigt. Sie ermöglichen den Anschluss von Objektiven der Hersteller Canon, Leica, Nikon und Pentax an die NEX 3 und NEX 5.

Mit den Adaptern kann die größte Schwäche der neuen Sony-Kameras ausgeglichen werden: Es gibt durch das neue Bajonett lediglich Objektive von Sony selbst - und nur drei Stück. Eine 16-mm-Festbrennweite, ein 18-55er Zoom und später auch ein 18-200er Objektiv. Sony will außerdem einen Adapter für Sony-Minolta-Objektive vorstellen, die sonst an den Spiegelreflexkameras des Herstellers eingesetzt werden.

Anzeige
  • Sonys NEX-3 mit der 16-mm-Festbrennweite
  • NEX-3 mit 16-mm-Pancake-Linse an der Kamera, daneben das Einsteigerzoom (18-55 mm)
  • Angeschraubtes Einsteigerzoom an der NEX-3
  • NEX-3. Das Display kann nach oben und unten geschwenkt werden. Viele Bedienelemente gibt es nicht.
  • NEX-5 mit Festbrennweite
  • NEX-5 mit dem Blitz.
  • NEX-5 und das Schwenkdisplay
  • NEX-5 und das Schwenkdisplay
  • NEX-5 und Einsteigerzoom
  • Nur angedeutet: NEX-5 mit Reiseobjektiv. Die Kamera dürfte ausgefahren ziemlich frontlastig sein.
  • NEX-5 mit dem kleinen Einsteigerzoom.
Sonys NEX-3 mit der 16-mm-Festbrennweite

Durch die Adapter von Rayqual erhält der Fotograf deutlich mehr Auswahl. So können Objektive von Canon (FD), Leica M, Nikon und Pentax angeschlossen werden.

Die Adapter kosten umgerechnet zwischen 180 und 225 Euro. Die Autofokusfunktion der Objektive geht dabei verloren. Der Fotograf muss manuell scharf stellen. Da die Kameras nur ein 3 Zoll großes Display mit 920.000 Bildpunkten und keinen elektronischen oder gar optischen Sucher besitzen, könnte das Scharfstellen schwer werden.

Die Sony NEX-3 kostet mit dem 16-mm-Objektiv rund 500 Euro. Die NEX-5, die Videos im Gegensatz zur NEX-3 nicht mit 720p, sondern mit 1080p aufnimmt, kostet ab 600 Euro.


eye home zur Startseite
do2010 03. Aug 2011

Behauptung: Da die Kameras nur ein 3 Zoll großes Display mit 920.000 Bildpunkten und...

Suppenhuhnmann 16. Jun 2010

Bei Canon FD sicher über den Blendenring. Ähnliches ist bei den anderen HErstellern auch...

normalo 16. Jun 2010

Man sieht, da hat jemand die Kamera noch nicht selber testen können. Schön wäre sich ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Alles Geschmackssache

    ChMu | 18:31

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    SchreibenderLeser | 18:30

  3. Drecksmarketing

    redmord | 18:28

  4. Für wen wirbst du?

    SchreibenderLeser | 18:27

  5. Re: Wo ist da nun das Problem?

    ul mi | 18:20


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel