Abo
  • IT-Karriere:

Live-TV per WLAN

Software von Hauppauge streamt zu iPhone und Co.

Gerade noch rechtzeitig während der Fußball-WM hat Hauppauge eine neue Version seines WinTV Extend veröffentlicht. Damit lässt sich das Signal eines Empfängers im PC oder Mac über das Heimnetz verteilen. Als Client können PCs, Macs oder mobile Apple-Geräte dienen, die dafür keine eigene Software benötigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Live-TV per WLAN: Software von Hauppauge streamt zu iPhone und Co.

Die Lösung von Hauppauge - die freilich nur mit Tunern desselben Herstellers funktioniert - besteht aus der Version 7.2 der Empfangssoftware WinTV v7 HD sowie dem Zusatzmodul WinTV Extend. Dieses stellt einen kleinen Webserver zur Verfügung, welcher die Streams für andere Geräte anbietet. Zur Auflösung macht Hauppauge keine Angaben, das Format soll H.264 mit AAC für den Ton sein.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Dataport, Magdeburg,Halle (Saale)

Die Clients brauchen zum Öffnen des Streams nur einen Webbrowser. Das klappt auch mit iPhone, iPod touch und iPad, weil diese Geräte H.264 erkennen und die Streams dann mit ihren eigenen Abspielprogrammen wiedergeben. Auf PCs oder Macs ist ein Browser mit Flash-Plugin nötig. Dort gibt es dann auch eine etwas komfortablere Oberfläche. Gestartet wird die Wiedergabe über die Eingabe einer IP, die WinTV bei der Einrichtung der Streamingfunktion angibt.

  • Streaming per PC
  • Streaming auf dem iPhone
  • Ein Port muss im Router geöffnet werden.
Ein Port muss im Router geöffnet werden.

Das Streamen im WLAN an mobile Apple-Geräte beherrschen auch schon andere Lösungen wie beispielsweise die von Elgato, bei Hauppauges Ansatz kann aber auch ein PC als Server dienen. Unterstützt werden alle Tunerkarten der Serie WinTV-HVR, die es für DVB-C/S/T sowie analogen Kabelempfang gibt, sowie USB-Sticks von Hauppauge für DVB-T. Noch nicht beantworten konnte Hauppauge die Frage, ob mehrere Clients gleichzeitig einen Stream empfangen können (Multicast).

Die neue Version von WinTV und WinTV Extend ist ab sofort in Hauppauges Webshop für rund 17 Euro erhältlich. Es gibt sie als Download sowie auf DVD, die zu diesem Preis innerhalb Deutschlands versandkostenfrei zugestellt werden soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€

Chris13 11. Aug 2010

Hi, würde mich interessieren welche Einstellungen Sie dazu beim VLC vornehmen. Ich habe...

Azz 16. Jun 2010

Danke!

karpfen 16. Jun 2010

gott sei dank bin ich deine mutter los, man war das ne klette ;-)


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /