Abo
  • Services:
Anzeige
Roland Weise
Roland Weise

Media-Saturn

Details zur Eigenmarke

Ab Oktober 2010 könnte Media-Saturn erste Geräte mit seinen neuen Eigenmarken anbieten. Sie sollen auf dem aktuellen technischen Stand sein und international vermarktet werden, kündigte der Konzernchef an. Auch bei der Elektronik sind Produkte möglich.

Der Chef von Media-Saturn hat bestätigt, dass der Elektronikdiscounter Eigenmarken plant. Roland Weise sagte dem Wirtschaftsmagazin Capital über das Projekt, über das Anfang 2010 berichtet worden war: "Es werden mindestens zwei sein: eine für weiße Ware, eine für Kleinelektrogeräte. Wir haben eine Riesenkraft, Marken aufzubauen und es werden keine Marken von vorgestern sein, sondern komplett neue, international ausgerichtete Namen." Eigenmarken bieten dem Handel in aller Regel höhere Margen als Markenprodukte, sind bei Markenherstellern aber nicht gern gesehen.

Anzeige

Eigenmarken auch im Onlineshop

Das Angebot der Eigenmarken soll im vierten Quartal 2010 starten und auch im Internet vertreiben werden, so der Chef der Metro-Töchter weiter. Für den Start des Onlinevertriebs würden noch Erkenntnisse auf den Testmärkten Niederlande und Österreich gesammelt, hieß es. Die Unternehmensgruppe hatte zum 15. Oktober 2007 ihren Onlineshop unter mediaonline.de abgeschaltet. Für Deutschland gibt es gegenwärtig keinen Onlineshop für die Handelsketten Media Markt und Saturn.

Das Unternehmen hat die Aussagen zu den Eigenmarken bestätigt. Unter Kleinelektrogeräten versteht der Discounter Haartrockner, Toaster oder Radiowecker. Wie Golem.de aus Unternehmenskreisen bei Media-Saturn erfahren hat, sind auch weitere Eigenmarken im Bereich Elektronik und Elektronikzubehör möglich.

Die Expansion des US-amerikanischen Weltmarktführers Best Buy in Europa sieht Weise gelassen. Best Buy hatte kürzlich in Großbritannien und der Türkei Märkte eröffnet. Media-Saturn habe selbst das Ziel, eines Tages die Nummer eins der Welt zu werden, sagte er.


eye home zur Startseite
Radoslaw... 28. Jun 2010

Als Kunde bei Mediamarkt und Saturn ist es wohl meine Schuld. Nach über 4000 EUR, die ich...

blurb 17. Jun 2010

Watson wird immer noch als Billigelektronikmarke bei Real etc vertrieben, ist aber...

icke, dette... 16. Jun 2010

Ne klar ... aber von gestern - zu überteuerten Preisen ! Metro bleibt ebend Metro.

anonymous... 16. Jun 2010

Man muss bedenken, dass heutzutage jeder handelt wie aufm Basar, und der Kunde sich mega...

IntelligenteComedy 16. Jun 2010

Ich finde Mario Barth auch 100% unlustig. Ich weiss nicht, wer sich da freiwillig in eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  3. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Wie soll das bei der Einreise funktionieren?

    Ofenrohr! | 23:47

  2. Re: Passwort-Manager als Abo!?

    picaschaf | 23:37

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    unbuntu | 23:28

  4. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    unbuntu | 23:23

  5. Re: Grafikbox so gross wie PC?

    ecv | 23:22


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel