Abo
  • Services:

Microsoft

Office 2010 für alle

Microsoft Office 2010 ist ab heute in 240 Ländern und zehn Sprachen offiziell verfügbar. Abonnenten von Microsofts Technet und MSDN können die Software seit April herunterladen, nun ist sie auch für Verbraucher im Handel erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft: Office 2010 für alle

Private Anwender, Schüler und Studenten sowie kleinere Firmen und Selbstständige können bei Office 2010 zwischen vier Produktvarianten wählen: Office Home & Student 2010, Office Professional Academic 2010, Office Home & Business 2010 sowie Office Professional 2010. Darüber hinaus bietet Microsoft das neue Office Starter 2010 an, das ausschließlich vorinstalliert auf PCs zu haben ist und das Programmpaket Works ersetzt. Dabei steht Office 2010 wie bisher als sogenanntes Full Packaged Product mit Datenträger sowie zusätzlich als Product Key Card zur Verfügung. Letztere Variante kommt ohne Datenträger daher.

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet

Microsoft Office Home and Student 2010 enthält Word, Excel, Powerpoint sowie Onenote und kann dreimal im Haushalt installiert, nicht aber gewerblich genutzt werden. Die Product Key Card kostet hier 109 Euro, das Paket mit Datenträger 139 Euro. Die Variante Microsoft Office Academic Professional 2010 gibt es nur als Produktpaket für 109 Euro, das aber nur für Menschen in Forschung und Lehre. Das Paket umfasst Word, Excel, Powerpoint, Onenote, Outlook, Publisher und Access.

Die Variante Microsoft Office Home and Business 2010 enthält Word, Excel, Powerpoint, Onenote und Outlook und kostet als Product Key Card 249 beziehungsweise als Produktpaket 379 Euro. Microsoft Office Professional 2010 enthält zusätzlich Publisher sowie Access und schlägt mit 499 beziehungsweise 699 Euro zu Buche.

  • Office 2010 Technical Preview: Backstagebereich
  • Einfügenvorschau mit allen ...
  • ... und mit einigen Formatierungen
  • Office 2010 Technical Preview: Dokumenteninformationen
  • Office 2010 Technical Preview: Lizenzinformationen
  • Office 2010 Technical Preview: Anytime-Upgrade auch in Office 2010
  • Office 2010 Technical Preview: Speichermöglichkeiten - hier in Word 2010
  • Office 2010 Technical Preview: ausgeblendete Ribbons
  • Office 2010 Technical Preview - nur bei angeschlossenem Stift: die Ink-Tools in der Ribbon-Leiste. Im Vordergrund ist das Tablet-PC-Input-Panel von Windows 7 RC.
  • Office 2010 Technical Preview: Business Contact Manager in Outlook 2010
  • Office 2010 Technical Preview: Schlechte Darstellung von HTML-E-Mails durch die Word-2010-Engine
  • Office 2010 Technical Preview: Powerpoint 2010
  • Office 2010 Technical Preview: Dateien lassen sich einfach in der Größe reduzieren.
  • Office 2010 Technical Preview: Powerpoint-Vorlagen
  • Office 2010 Technical Preview: Trimmen von Videos in Powerpoint 2010
  • Office 2010 Technical Preview: Videotools in den Ribbons
  • Office 2010 Technical Preview: Onenote rechts gedockt
  • Office 2010 Technical Preview: Für Tablet-PC-Nutzer wird Onenote im Hochkantmodus unten angedockt.
  • Office 2010 Technical Preview: Onenote-Dateiformate
  • Office 2010 Technical Preview: Onenote 2010 - Backstagebereich
  • Die Anwendungen der Office 2010 Technical Preview
  • Office 2010 Technical Preview: So sammelt Microsoft Rückmeldungen.
  • Office 2010 Technical Preview: aufgeräumter Druckdialog
Office 2010 Technical Preview: Backstagebereich

Zudem stellt Microsoft die webbasierte Office-Lösung Office Web Apps zur Verfügung, auch mit Anbindung an soziale Netzwerke. Office Mobile 2010 bietet die Möglichkeit, Office-Dokumente auf dem Smartphone zu empfangen, zu lesen, zu bearbeiten und weiterzuschicken.

Eindrücke von Office 2010 haben wir in unserem Artikel Office 2010 - schnell, selbst auf langsamen Rechnern zusammengefasst.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

derReife 07. Okt 2012

Geb dir ganz Recht, eine gute Aufstellung findest du etwas bei http://www.schueleroffice...

derReife 07. Okt 2012

Ich selbst verwende eine Schüler Version von Microsoft Office 2010, da sind Word, PP...

OneEducation 19. Mär 2012

Office kostet für Studenten 69 ¤. Bald, wenn es nur noch die Office University 2010...

Elroy 08. Jul 2010

Nunja, den Editor brauchst du vielleicht um deine HTML Seiten zu erstellen, oder was...

martin7 16. Jun 2010

Absolut nichts. Das tun bei weitem nicht alle, im Falle von OOo und dessen...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /