Abo
  • Services:
Anzeige
Köln: Taxis mit kostenlosem WLAN (Update)

Köln

Taxis mit kostenlosem WLAN (Update)

Kostenlos online im Taxi per WLAN, das verspricht der Kölner Netzbetreiber Netcologne. Dabei setzt das Unternehmen auf CDMA, eine Mobilfunktechnik, die sonst in Deutschland nicht zum Einsatz kommt.

Den Internetzugang im Taxi realisiert Netcologne über sein sogenanntes Mobile Speednet, ein Mobilfunknetz auf Basis der vor allem in den USA verbreiteten CDMA-Technik. Taxis mit einem entsprechenden CDMA-Router können ihren Fahrgästen darüber gratis einen Internetzugang mit einer Bandbreite von bis zu 2 MBit/s bieten.

Anzeige

Die entsprechenden Taxis sind als "Mobile Hotspot Taxi" mit einem Sticker an der Fahrzeugscheibe gekennzeichnet. Netcologne hofft, dass der Schriftzug "Mobile Speednet an Bord" zu einem Wettbewerbsvorteil für Taxiunternehmer wird, die sich so von Konkurrenten abheben können. Auch die Fahrer sollen profitieren, denn auch sie können in den Wartezeiten am Halteplatz den Internetzugang nutzen.

Nachtrag vom 15. Juni 2010, 15:30 Uhr:

Auf Nachfrage von Golem.de konnte ein Netcologne-Sprecher keine Anzahl von Taxis nennen, da das Angebot erst frisch gestartet sei. Ein Pilottest war auf fünf Taxen beschränkt gewesen, nun können alle interessierten Taxifahrer teilnehmen. Wer seinen Fahrgästen einen kostenlosen Internetanschluss für die Zeit der Mitfahrt anbieten will, muss einen 24-Monats-Vertrag mit Netcologne eingehen. Monatlich werden 14,90 Euro fällig, im Moment gibt es die ersten drei Monate kostenlos. Der CDMA-WLAN-Router kostet 99,99 Euro und unterstützt bis zu vier Nutzer gleichzeitig. Den selbst wählbaren WLAN-Schlüssel können Taxifahrer in den Fahrgastraum kleben.

Bernd Schößler, Vorstand des Taxi-Rufs Köln, schätzt, dass bis Ende des Jahres etwa 15 Prozent der Taxen der Stadt das Angebot nutzen werden, was rund 200 Fahrzeugen entspräche.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 16. Jun 2010

Bei den PReisen im Taxi sollte man dazu noch locker ein 4 Kilo Goldbarren bekommen und...

Lala Satalin... 16. Jun 2010

Oder einfach Taxicaps xD.

lheasf 16. Jun 2010

Denkt doch bitte mal jemand an die Fahrer, die Ewigkeiten auf Ihre Gäste warten...

wi und fi 15. Jun 2010

Im "Ausland"(Berlin ist gemeint) ohne bezahlbares Roaming nutzen viele vermutlich noch...

andreasm 15. Jun 2010

Das letzte Taxi, mit dem ich am Wochenende fuhr, fuhr 160km/h auf einer Landstraße, auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  4. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand
  3. 239,53€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: common business

    Asthania | 08:19

  2. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  3. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  5. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel