Singapur

1 GBit/s und mehr für alle

Mit staatlicher Hilfe entsteht in Singapur ein offenes Glasfasernetzwerk, das allen Endnutzern 1-GBit/s-Zugänge bieten wird. Ein größerer Teil des FTTH-Netzes ist bereits fertig.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Nucleus Connect
Logo von Nucleus Connect

Der Stadtstaat Singapur baut mit staatlicher Beteiligung ein flächendeckendes FTTH-Netzwerk auf, das Datenübertragungsraten von 1 GBit/s und mehr bietet.

Stellenmarkt
  1. IT Systemingenieur - Netzwerk, IT-Security (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck bei München
  2. DevOps Engineer für Softwareentwicklung, Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Die Regierung Singapurs beteiligt sich mit 1 Milliarde Singapur-Dollar (586 Millionen Euro) an dem Projekt Next Gen NBN, was für Next Generation Nationwide Broadband Network steht. Japan und Südkorea haben bereits Glasfasernetzwerke, die Datentransferraten von 1 GBit/s für Unternehmen bieten, jedoch noch nicht flächendeckend für jeden Endnutzer.

Aufgebaut wird das Netz in Singapur von Opennet. Das Konsortium gehört Axia Netmedia aus Kanada und drei Unternehmen aus Singapur: dem Telekommunikationskonzern Singtel, der Singapore Press Holdings und SP Telecommunications. Das Infrastrukturunternehmen Opennet, das 750 Millionen Singapur-Dollar von der Regierung erhielt, muss das Netz bis Ende 2012 aufbauen. Bislang seien 30 Prozent der Gebäude der Stadt angeschlossen, bis Jahresende 2010 sollen 60 Prozent der Gebäude abgedeckt sein.

Vermarktung durch 12 verschiedene Firmen

Der Betrieb des FTTH-Netzwerkes liegt bei Nucleus Connect. Für die Vermarktung der Zugänge an den Endkunden sollen sich bereits 90 verschiedene Unternehmen beworben haben. Malcolm Rodrigues, General Manager für Commercial Services bei Nucleus Connect, sagte der New York Times, er erwarte, Vermarktungsverträge mit circa zwölf Firmen zu unterzeichnen. Der Großhandelspreis soll bei 21 Singapur-Dollar (12,30 Euro) im Monat für einen 100-MBit/s-Zugang beginnen. 100-MBit/s- und 1-GBit/s-Zugänge seien bereits ab der zweiten Jahreshälfte 2010 verfügbar, gab das Unternehmen bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mojo 14. Sep 2010

diese geschwindigkeit und preise hätte ich auch gern

der Ossi wo... 26. Aug 2010

mehr braucht man nicht!

kafkaesque 26. Aug 2010

Nachzulesen hier: http://forums.hardwarezone.com.sg/forumdisplay.php?f=4 (singapur...

möhöhö 16. Jun 2010

Etwas Käse zum Wein?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /