Abo
  • Services:
Anzeige

RIM

Blackberry-Macher arbeiten an einem Tablet

Bei Research in Motion (RIM) sollen sich zwei neue Geräte in der Testphase befinden. Zum einen ein Blackberry mit ausziehbarer Tastatur, zum anderen ein Tablet.

RIM experimentiert derzeit mit einem Tablet, das als zusätzlicher Begleiter für RIMs Blackberry-Smartphones gedacht ist, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Kreise, die mit den Plänen des Smartphoneherstellers vertraut sind. Das Tablet soll sich in einer frühen Entwicklungsphase befinden, aber so weit sein, dass eine Veröffentlichung noch vor Ablauf des Jahres 2010 möglich wäre.

Anzeige

Die Außenanbindung übernimmt das Gerät nicht selbst. Stattdessen soll es sich mit einem Blackberry-Smartphone verbinden, das dann die Netzwerkverbindung herstellt.

Des Weiteren soll sich ein Smartphone in der Entwicklung befinden, das einen Touchscreen und eine ausziehbare Tastatur kombiniert. RIM verkauft unter anderem mit dem Storm 2 ein Smartphone mit Touchscreen. Dieses bietet einen klickbaren Touchscreen, der gleichzeitig auch als virtuelle Tastatur dient.

Das neue Smartphone hat eine nach unten ausziehbare Qwerty-Tastatur, so das Wall Street Journal. Zudem sollen 4 GByte Speicher und eine 5-Megapixel-Kamera verbaut sein. Zusätzlich zu den Bemühungen, die Hardware zu verbessern, wird zudem an einem neuen Betriebssystem und einem neuen Browser gearbeitet. Der neue Browser soll Webseiten sehr viel schneller rendern als der jetzige Browser und die Anzeige mehrerer Webseiten gleichzeitig unterstützen. Dazu hat RIM im August 2009 den Webkit-Spezialisten Torch Mobile übernommen.


eye home zur Startseite
fasdfasdfasdf 15. Jun 2010

Also OS 6 sieht doch ziemlich ok aus - so wie jedes der anderen OSe halt auch, mit viel...

fadfasdfasdf 15. Jun 2010

fischi fischi fang fang - und RIM wohl nicht. Achso, du kennst nur die Geräte, hast aber...

BBundELO_Fan 15. Jun 2010

Ich denke dass mindestens WLAN und Bluetooth eingebaut sein muss. Du kannst das Handy...

fof 15. Jun 2010

hoffen wir's

pabolux 15. Jun 2010

wenn die das genau so ergonomisch und zukunfstorientierd hinkriegen wie die Handy's, dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Media Carrier GmbH, München
  3. Zurich Gruppe, Köln
  4. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 8,99€
  3. 41,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Telekom und ihre Preisgestaltung (in anderen...

    sofries | 15:59

  2. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    Faksimile | 15:58

  3. Re: Das doofe dabei ist...

    sofries | 15:58

  4. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    most | 15:55

  5. Re: Nicht wirtschaftlich? lol?

    Faksimile | 15:53


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel