• IT-Karriere:
  • Services:

Xbox 360

Neue Konsolenversion kleiner, leiser und diese Woche

E3

Die Slim-Version der Xbox 360 kommt - und zwar viel schneller als erwartet: Laut Microsoft steht die angeblich flüsterleise neue Variante der Konsole bereits diese Woche im Handel, zumindest in den USA. Der Erscheinungstermin für Kinect alias Project Natal steht hingegen weltweit fest.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox 360: Neue Konsolenversion kleiner, leiser und diese Woche

Ganz am Ende seiner Präsentation im Rahmen der E3 in Los Angeles hat Don Mattrick von Microsoft eine neue, überarbeitete Version der Xbox 360 angekündigt. Die Konsole soll über eine Festplatte mit 250 GByte sowie über einen integrierten WLAN-Adapter verfügen, der nach dem Standard 802.11n arbeitet. In den USA soll die schwarze Konsole ohne weiteren Namenszusatz bereits diese Woche zu einem Preis von 299 US-Dollar in den Handel kommen, der deutsche Preis liegt bei 299 Euro. Informationen über den Marktstart in Deutschland liegen noch nicht vor; es scheint aber, als ob das Gerät auch hierzulande sehr schnell verfügbar sein wird.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Auf der Pressekonferenz hat Microsoft aber den weltweiten Veröffentlichungstermin für die Bewegungssteuerung Kinect bekanntgegeben. Das Gerät, das mit allen bislang verkauften Versionen der Xbox 360 zusammenarbeiten soll, erscheint am 4. November 2010.

  • Kinect, neue Xbox 360
Kinect, neue Xbox 360

Über den Preis von Kinect ist noch nichts bekannt. Unter der Hand ist zu hören, dass es bei Microsoft noch Diskussionen über diesen Punkt gibt: Ein Teil des Managements möchte Kinect möglichst günstig anbieten, um Marktanteile zu erobern, ein anderer möglichst viel Geld mit dem Gerät verdienen. Gerüchten zufolge sieht es derzeit so aus, als ob sich die Hochpreisfraktion durchsetzt. Zum Start der Bewegungssteuerung sollen 15 Titel bereitstehen, die meisten aus dem Casualbereich. Ein Star-Wars-Spiel, an dem Lucas Arts arbeitet, kommt erst 2011 auf den Markt.

Nachtrag vom 15. Juni 2010, um 12:40Uhr:
Inzwischen hat Microsoft zahlreiche technische Eigenschaften der neuen Konsole erläutert und auch den Termin sowie den Preis für die deutsche Markteinführung genannt. Details finden sich in einer aktuellen Meldung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,63€
  2. 18,99€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 19,95€

No name 16. Jun 2010

Kann ich mein Profil von meiner 360 auf die neue übernehmen. Wie sieht das mit der...

tunnelblick 15. Jun 2010

ich werde mir vllt. eine (die neue version) kaufen, da man für die 250 euro nun eine...

Xivoo 15. Jun 2010

Deshalb hat auch jeder Anwesende eine neue Xbox geschenkt bekommen und auf Seiten wie...

dumdideidum 15. Jun 2010

Das hatte ich in meinen Beitrag bereits berücksichtigt und trifft, rechnet man alle...

chris12 15. Jun 2010

weil sie mehr verkaufen wollen......schon mal daran gedacht.. Sony hat es doch...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher wenig erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

    •  /