Abo
  • Services:

Xbox 360

Neue Konsolenversion kleiner, leiser und diese Woche

E3

Die Slim-Version der Xbox 360 kommt - und zwar viel schneller als erwartet: Laut Microsoft steht die angeblich flüsterleise neue Variante der Konsole bereits diese Woche im Handel, zumindest in den USA. Der Erscheinungstermin für Kinect alias Project Natal steht hingegen weltweit fest.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox 360: Neue Konsolenversion kleiner, leiser und diese Woche

Ganz am Ende seiner Präsentation im Rahmen der E3 in Los Angeles hat Don Mattrick von Microsoft eine neue, überarbeitete Version der Xbox 360 angekündigt. Die Konsole soll über eine Festplatte mit 250 GByte sowie über einen integrierten WLAN-Adapter verfügen, der nach dem Standard 802.11n arbeitet. In den USA soll die schwarze Konsole ohne weiteren Namenszusatz bereits diese Woche zu einem Preis von 299 US-Dollar in den Handel kommen, der deutsche Preis liegt bei 299 Euro. Informationen über den Marktstart in Deutschland liegen noch nicht vor; es scheint aber, als ob das Gerät auch hierzulande sehr schnell verfügbar sein wird.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Auf der Pressekonferenz hat Microsoft aber den weltweiten Veröffentlichungstermin für die Bewegungssteuerung Kinect bekanntgegeben. Das Gerät, das mit allen bislang verkauften Versionen der Xbox 360 zusammenarbeiten soll, erscheint am 4. November 2010.

  • Kinect, neue Xbox 360
Kinect, neue Xbox 360

Über den Preis von Kinect ist noch nichts bekannt. Unter der Hand ist zu hören, dass es bei Microsoft noch Diskussionen über diesen Punkt gibt: Ein Teil des Managements möchte Kinect möglichst günstig anbieten, um Marktanteile zu erobern, ein anderer möglichst viel Geld mit dem Gerät verdienen. Gerüchten zufolge sieht es derzeit so aus, als ob sich die Hochpreisfraktion durchsetzt. Zum Start der Bewegungssteuerung sollen 15 Titel bereitstehen, die meisten aus dem Casualbereich. Ein Star-Wars-Spiel, an dem Lucas Arts arbeitet, kommt erst 2011 auf den Markt.

Nachtrag vom 15. Juni 2010, um 12:40Uhr:
Inzwischen hat Microsoft zahlreiche technische Eigenschaften der neuen Konsole erläutert und auch den Termin sowie den Preis für die deutsche Markteinführung genannt. Details finden sich in einer aktuellen Meldung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand

No name 16. Jun 2010

Kann ich mein Profil von meiner 360 auf die neue übernehmen. Wie sieht das mit der...

tunnelblick 15. Jun 2010

ich werde mir vllt. eine (die neue version) kaufen, da man für die 250 euro nun eine...

Xivoo 15. Jun 2010

Deshalb hat auch jeder Anwesende eine neue Xbox geschenkt bekommen und auf Seiten wie...

dumdideidum 15. Jun 2010

Das hatte ich in meinen Beitrag bereits berücksichtigt und trifft, rechnet man alle...

chris12 15. Jun 2010

weil sie mehr verkaufen wollen......schon mal daran gedacht.. Sony hat es doch...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /