Abo
  • Services:

Mark Shuttleworth

Kein Tablet mit Ubuntu geplant

Mark Shuttleworth hat dementiert, dass es eine Tablet-Version von Ubuntu geben wird. In einem Gespräch mit Golem.de am Rande des Linuxtags bekräftigte er Canonicals Pläne für den Einsatz der Linux-Distribution auf Desktops und Netbooks.

Artikel veröffentlicht am ,
Mark Shuttleworth: Kein Tablet mit Ubuntu geplant

Ubuntu soll auch künftig für Desktop-PCs, Netbooks und den Einsatz auf Servern entwickelt werden, sagte Mark Shuttleworth Golem.de. Gleichzeitig soll Ubuntu auf den Einsatz auf Netbooks optimiert werden. Es würden Gespräche mit OEM-Partnern darüber geführt, eine neue Version, das sogenannte Ubuntu Light, parallel zu Windows auf Netbooks zu vertreiben.

Canonical werde Ubuntu aber weder auf Smartphones noch auf Tablets bringen, so Shuttleworth. Sein Mitarbeiter Chris Kenyon sei in einem Interview missverstanden worden. Es gebe Entwickler, die Ubuntu auf verschiedenen Geräten einsetzten, etwa auf Video-Streaming-Geräten und eben auch Tablets. Pläne von Ubuntu, eine spezielle Variante für Tablets zu entwickeln, gebe es aber nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 5,99€
  4. (-37%) 37,99€

MAax 19. Jan 2011

EUROWEB IST DRECK was für Spinner

Ravenbird 14. Jun 2010

Korrigiere! Du brauchst kein Multitouch! Denn wenn man sich erst mal dran gewöhnt hat...

keineZeit 14. Jun 2010

Den dezenten Hinweis, dass man darauf nix zum laufen kriegt, ignorierst du...

Gnampf 14. Jun 2010

Oooh... Cannonical bastelt keine eigene Tablet-Edition von Ubuntu. Let the flame war...

widgets mafia 13. Jun 2010

Das Problem ist ja, das man die Progger zwingen will, TouchGesten einzubauen. Besser...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /