• IT-Karriere:
  • Services:

Golem.de guckt

Eyjafjallajökull, Hitler und Gene Kelly

3Sat fährt in der Woche vom 14. bis 20. Juni 2010 zweigleisig: Nano huldigt der Fußball-WM durch kleine Specials und erklärt unter anderem, wieso Torhüter durch Videospiele tatsächlich besser werden. Mit einer Musicalfilm-Reihe baut 3Sat aber eine geradezu feminin orientierte Opposition zur WM auf, die es in sich hat, denn zwei der Filme wurden in Deutschland bislang selten im TV gezeigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Eyjafjallajökull, Hitler und Gene Kelly

Dokumentationen

Robo Sapiens dreht sich um die Ideen und Visionen von Ray Kurzweil. Seit er mit der Entwicklung und dem Bau von Texterkennungs- und Vorlesesystemen sowie Synthesizern wirtschaftlich erfolgreich gewesen ist, setzt er sich mit den Themen künstliche Intelligenz und Zukunftsforschung auseinander. Die Doku geht insbesondere der Forschung zum Gehirn-Maschinen-Interface nach.
Am Tag darauf steht Ray Kurzweil in Künstliche Intelligenz macht unsterblich auf 3Sat Rede und Antwort.
(Arte, 19.06.2010, 11:00 - 11:45 und 3Sat, 20.06.2010, 09:15 - 10:15 Uhr)

Magazine

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Remscheid
  2. Dräger Medical Deutschland GmbH, Lübeck

Es mag eine Täuschung sein, aber X:enius scheint mittlerweile einmal pro Woche eine Sendung zur Energie-(Öl-)Krise zu machen.
(Arte, 16.06.2010, 08:45 - 09:15 Uhr)

c't-TV geht in die Sommerpause.

Das Flugverbot aufgrund des Ausbruchs des isländischen Vulkans, dessen Namen jeder bei Wikipedia kopiert hat, grundlos, weil es niemand gemerkt hätte, wenn er falsch geschrieben worden wäre, dieses Flugverbot aufgrund der prognostizierten Aschewolken nimmt Neues zum Anlass, sich mit computergestützten Vorhersagemethoden zu beschäftigen.
(3Sat, 20.06.2010, 16:30 - 17:00 Uhr)

Filme

Der Musicalfilm Frühling für Hitler wurde in Deutschland überhaupt erst durch die reale Musicalvariante, deren Filmremake und die einhergehende Diskussion über Werbeplakate mit Hakenkreuzen bekannt. Der Originalfilm von 1967 war der erste Film von Mel Brooks und kam erst acht Jahre später, durch eine allgemeine Mel-Brooks-Begeisterungswelle, nach Deutschland. Vermutlich wegen des Titels und der stark überdrehten Naziparodie blieb der Film dann aber zumeist im TV-Giftschrank und erschien somit traditionell auch bei Mel-Brooks-Specials recht selten.
(3Sat, 16.06.2010, 20:15 - 21:45 Uhr)

Den allerersten Tonspielfilm sendet 3Sat am Donnerstag: Der Jazzsänger. Die Story dient eher dazu, die Lieder zu verpacken und weist starke Parallelen zur Simpsons-Folge "Der Vater eines Clowns" auf. Anders als die Ankündigung als Tonfilm erwarten lässt, sind aber nur die Musik- und Gesangseinlagen tatsächlich hörbar. Die Handlung selbst wird als Stummfilm dargebracht. Leider läuft der Film zwei Tage nach Singin' in the Rain, dessen Story den Jazzsänger als erregendes Moment benutzt. Die Chance zum Vergleich und zur Anknüpfung vergeigt 3Sat hier.
(3Sat, 17.06.2010, 15:30 - 16:55)

Per Anhalter durch die Galaxis. Kommt halt; wird hier erwähnt. Ende vom Text.
(Pro7, 18.06.2010, 20:15 - 22:15 Uhr)

Bei Aeon Flux gilt: Wer Charlize Theron in knappen Klamotten mag, mag auch den Film. Das Sci-Fi-Setting ist auch nett. Die Gelegenheit, mal wieder Barbarella aus der Kiste mit den VHS-Kassetten zu kramen.
(Pro7, 20.06.2010, 20:15 - 22:00 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20100614.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 2100,00€
  2. 299,00€
  3. 194,99€

Internet... 14. Jun 2010

Danke. Daraus wird dann natürlich keine IT-profi-Meldung... SCNR.

Hermi 14. Jun 2010

Ich kann mich einfach nicht an diesen Namen gewöhnen :)

Inder 12. Jun 2010

wird ja demnächst in einer indischen Bollywood Produktion zu sehen sein u.a. als "Freund...

u.d.o. 12. Jun 2010

Wespen, Hummeln, Bienen oder Hornissen? Na dann mus sich als Ersatz eben WM gucken. SCNR


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

    •  /