• IT-Karriere:
  • Services:

Tiobe Index

Java ist wieder spitze

Im April 2010 hatte die Programmiersprache C Java nach vier Jahren vom ersten Platz des Popularitätsindex von Tiobe verdrängt. Nun ist Java im Juni 2010 wieder zurück an der Spitze.

Artikel veröffentlicht am ,

Tiobe ermitteltet Popularitätswerte von Programmiersprachen und erstellt daraus ein Ranking. Im Juni 2010 ist dabei wieder Java die Nummer 1, nachdem in den letzten beiden Monaten C nach vier Jahren Java-Dominanz die Nase vorn hatte. Beide Sprachen liegen nach der von Tiobe ermittelten Popularität aber dicht beieinander.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC, Garching bei München
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Auf den weiteren vorderen Plätzen gab es keine Veränderungen, es folgen C++, PHP und (Visual) Basic. C# und Python tauschten die Plätze 6 und 7, Perl (von 9 auf 8) und Delphi (von 11 auf 10) machten einen kleinen Schritt nach vorn. Deutlich im Aufwind ist Apples Objective-C auf Platz 9 (zuvor Platz 45), abwärts ging es für Javascript (von 8 auf 11) und Ruby (von 10 auf 12).

Aus den Top 20 verabschiedet hat sich Googles Programmiersprache Go.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

w3group 12. Feb 2011

ja, ich habe mir schon gedacht dass die Diskussion diese Richtung einschlagen wird...

w3group 11. Feb 2011

vollkommen richtig erkannt. Bei C kann man vielleicht noch argumentieren dass die Syntax...

GodsBoss 15. Jun 2010

Ich weiß nicht, ich finde, gute OOP geht eher in Richtung funktional. Dennoch halte ich...

GodsBoss 15. Jun 2010

Du hast lediglich bewiesen, dass es dir überhaupt nicht und in keinster Weise um...

Realist 12. Jun 2010

Grööööööööööhllllllllll....... Als wenn dieser Idealismus in der Wirtschaft eine Sau...


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

    •  /