• IT-Karriere:
  • Services:

Mobilfunk

Motorola bringt Android-Smartphone mit 2-GHz-Prozessor

Bis Ende des Jahres will Motorola ein Android-Smartphone mit einem 2-GHz-Prozessor auf den Markt bringen. Das kommende Topmodell von Motorola soll dann alles an aktueller Handytechnik enthalten, was der Markt hergibt.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobilfunk: Motorola bringt Android-Smartphone mit 2-GHz-Prozessor

Motorola-Chef Sanjay Jha verkündete laut einem Bericht von ConceivablyTech selbst, dass bis Ende des Jahres ein Smartphone des Unternehmens mit einem 2-GHz-Prozessor geplant ist. Weitere Details wollte Jha nicht mitteilen, die verriet aber ein führender Motorola-Manager, der anonym bleiben wollte.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. CCV GmbH, Hamburg

Demnach soll das neue Spitzenmodell von Motorola alles enthalten, was ein modernes Smartphone bieten kann. So soll das Mobiltelefon einen Nvidia-Grafikchip basierend auf Tegra besitzen, der Hardwarebeschleunigung für Flash 10.1 unterstützt. Wie im iPhone 4 soll in der Neuvorstellung ein Gyroskop zum Einsatz kommen, womit Software besser auf Lageveränderungen des Geräts reagieren kann, was vor allem Spiele nutzen können.

Ansonsten verriet Motorola nur, dass das Smartphone ein hochauflösendes Display sowie eine hochauflösende Kamera mit mehr als 5 Megapixeln bieten wird. Video soll in 720p ausgegeben werden können. Über weitere technische Details wollte Motorola keine Auskunft erteilen. Wie das künftige Topmodell heißen wird, behielt der Konzern noch für sich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)

em 09. Jul 2010

1.5 gibt es auch noch

windowsverabsch... 13. Jun 2010

Falsche "Studie" aufgrund viel zu geringer Stichprobengröße. Hier bessere Zahlen: http...

tacheles 13. Jun 2010

Bisschen heiße Luft bewegt, hm? Troll.

auslacher 12. Jun 2010

verzweifelter vapor-ware-CEOs *lachschlapp*

Trollversteher 12. Jun 2010

Das ist doch überall das gleiche - siehe Apple: Erst wird über angebliche technische...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
    Donald Trump
    Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

    Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
    2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
    3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

      •  /