Abo
  • Services:

Mac vs. PC

Team Fortress 2 für den Mac ist fertig

In der blauen Ecke die Macs, in der roten die PCs. Mit Team Fortress 2 will Valve die Debatte um das bessere Betriebssystem endlich beenden. Ab jetzt sollen zumindest die spielenden Nutzer der Systeme im 3D-Shooter aufeinander losgehen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Mac vs. PC: Team Fortress 2 für den Mac ist fertig

Valve hat die Mac-Version des 3D-Shooters Team Fortress 2 fertiggestellt und stellt sie über Steam bereit. Wie gehabt müssen Spieler im Team aufeinander losgehen, um etwa Flaggen zu erobern oder das eigene Gebiet zu verteidigen. Mit einem Trailer macht Valve zudem auf ein kleines Gimmick aufmerksam:

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Mac-Nutzer können sich zu erkennen geben, denn bis zum 14. Juni können sie typische Apple-Ohrhörer als Spielgegenstand bekommen und tragen. Für PC- und Mac-Nutzer gilt zudem: Wer Steam noch nicht hat, kann Team Fortress 2 bis zum 13. Juni 2010 testen. Danach bedarf es wieder einer Lizenz. Wer schon eine PC-Lizenz hat, kann sie auch auf dem Mac nutzen.

Team Fortress 2 steht ab sofort als Download via Steam zur Verfügung. Die Mac-Version von Steam funktioniert nur auf HFS-Dateisystemen, bei denen Case Sensitivity abgeschaltet ist. Andernfalls gibt es eine Fehlermeldung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. bei Alternate bestellen
  3. 899€

Eintagsfliege 14. Jun 2010

Das ist der Heavy-Marketing-Ballmer. Es kosten 400.000,-$ ihn 12 Sekunden lang die...

Unsinn 13. Jun 2010

ein System mit 90% Marktanteil existiert nicht ...

PullMulll 13. Jun 2010

war doch nur ein späßgen, komm wieder runter... APPLEBOY :)

Klau3 12. Jun 2010

Das ist lustig, werde ich mir merken :)

dEEkAy 12. Jun 2010

Das einzige das heutzutage einen Mac von einem "herkömmlichen PC" unterscheidet ist das...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /