Abo
  • Services:
Anzeige
Echtzeitanalyse: Twitter kauft DabbleDB und Trendly

Echtzeitanalyse

Twitter kauft DabbleDB und Trendly

Twitter übernimmt Smallthought Systems, die Macher der Onlinedatenbank DabbleDB sowie des Analysesystems Trendly. Für Nutzer von DabbleDB sind das keine guten Nachrichten.

Twitter setzte DabbleDB bis vor einem Jahr selbst ein, um Informationen über Internetprojekte zu organisieren, wickelt dies aber seitdem mit internen Werkzeugen ab. Die Onlinedatenbank erlaubt es, Datenbankapplikationen im Browser zu erstellen und Daten in verschiedenen Formaten zu importieren und exportieren.

Anzeige

Daher stehen für Twitter bei der Übernahme von Smallthought Systems vor allem deren neues Analysewerkzeug Trendly und die talentierten Entwickler des Unternehmens im Vordergrund. Trendly greift auf Daten aus Google Analytics zu und hilft, das Grundrauschen herauszufiltern und die interessanten Aspekte in den Daten hervorzuheben. Twitter will nun etwas Ähnliches in sein Echtzeitkommunikationssystem integrieren, um neue, an kommerzielle Kunden gerichtete Produkte mit der Technik zu schaffen.

Darüber hinaus sind die Entwickler von Smallthought auch aktiv an der Entwicklung von Ruby und Smalltalk beteiligt, was für Twitter als größtem Nutzer von Ruby on Rails von besonderem Interesse ist.

Für Nutzer von DabbleDB bedeutet die Übernahme allerdings nichts Gutes: Zwar verspricht Smallthought, Dabble DB samt Support vorerst weiter anzubieten, neue Accounts können aber nicht mehr angelegt werden. Die Ankündigung, alle Nutzer mindestens 60 Tage vor großen Änderungen in Bezug auf den Betrieb des Systems zu informieren, klingt nicht danach, als solle DabbleDB dauerhaft angeboten werden. Die Formulierung lässt aber auch die Möglichkeit offen, dass DabbleDB womöglich verkauft und von anderen weiterbetrieben wird. Bis dahin wollen die DabbleDB-Macher sicherstellen, dass die Nutzer zu jeder Zeit all ihre Daten aus dem System in einem strukturierten Format exportieren können.

Auch Trendly nimmt keine neuen Nutzer mehr auf.


eye home zur Startseite
Arthur Wetselaar 11. Jun 2010

Schade dass ich jetzt erst trendly.com kennenlerne. Weiss jemanden eine Alternative die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. GK Software AG, Schöneck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    basil | 21:20

  2. Re: AGesVG

    User_x | 21:16

  3. Re: Aber über die AAA Bürger ablästern...

    User_x | 21:11

  4. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    User_x | 21:09

  5. Re: Gedanken

    Dummer Mensch | 21:03


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel