Abo
  • Services:

Adobe

Flash Player 10.1 veröffentlicht

Auch wenn die Versionsnummer anderes andeutet, so hat Adobe mit dem nun veröffentlichten Flash Player 10.1 ein großes Update vorgelegt. Die neue Version bietet wesentliche Verbesserungen in Sachen Geschwindigkeit, Stromsparfunktionen und Video sowie Multitouch und Private-Browsing.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe: Flash Player 10.1 veröffentlicht

Adobe hat den Flash Player 10.1 für Windows, Linux und Mac OS X veröffentlicht. Die angekündigten Versionen für diverse mobile Plattformen stehen noch aus. Für Android steht eine Betaversion im Android Market bereit, die in Kürze durch eine finale Version abgelöst werden soll.

Flash Player für Windows wird effizienter

Mit dem Flash Player 10.1 setzt Adobe auf eine einheitliche Runtime sowohl für Computer als auch für mobile Endgeräte. Die vor allem für mobile Endgeräte notwendigen Verbesserungen in Sachen Effizienz kommen so auch den anderen Versionen zugute. So wurde der Speicherverbrauch des Flash Player deutlich reduziert, vor allem bei Applikationen, die starken Gebrauch von Bitmaps machen. Vor allem bei vielen geöffneten Tabs im Browser steigt der Speicherverbrauch an. Wird dadurch der Speicher knapp, deaktiviert der Flash Player Inhalte, um dem Problem zu begegnen.

Die Actionscript-Engine wurde optimiert, was zu einer schnelleren Ausführung führen soll. Auch der Garbage-Collector wurde grundlegend überarbeitet und soll nun effizienter arbeiten.

Um die Leistungsaufnahme des Systems zu reduzieren und längere Akkulaufzeiten zu ermöglichen, reduziert der Flash Player die verwendete Rechenleistung, die auf nicht sichtbaren Flash-Applikationen im Hintergrund oder einem nicht sichtbaren Browsertab läuft. Gibt eine Flash-Applikation Ton aus, so bleibt dies dennoch auch dann gewährleistet, wenn die Applikation im Hintergrund läuft. So lassen sich auch weiterhin webbasierte Musikplayer mit Flash realisieren, die in den Hintergrund verschoben werden können.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Große Umbauten gab es auch am System zur Verwaltung von Timern und Ereignissen. Dies soll letztendlich ebenfalls dazu beitragen, dass die Belastung der CPU deutlich reduziert wird. Dies aber macht sich vor allem unter Mac OS X bemerkbar.

Flash Player 10.1 mit verbesserten Videofunktionen 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

ppista36 10. Jan 2011

habe zig mal downlodet und quasi "installiert", doch erscheint nicht auf desktop und...

Torte 17. Nov 2010

ganz einfach -install eingeben !!!!! Dann klappt es auch silent !!!

JackSparrow 08. Sep 2010

das ist doch echt 'ne Schweinerei, die müllen unsere PC's immer mehr zu mit solchen...

MrX1980 19. Jun 2010

Ich habe gerade folgendes gefunden: www.winload.de/news/flash-10-1-p2p-stratus und http...

MrX1980 19. Jun 2010

Hast Du es schon hier gemeldet? http://forums.adobe.com/community/labs/flashplayer10...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /