PLV-HF10000L

Sanyo mit 2k-Projektor

Sanyo hat mit dem PLV-HF10000L einen Projektor vorgestellt, der eine Auflösung von 2.048 x 1.080 Bildpunkten (2K) erreicht. Das Gerät ist nicht fürs Heimkino, sondern für den professionellen Einsatz im Kino oder Events gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PLV-HF10000L ist mit 10.000 ANSI-Lumen so hell, dass er auch bei Tageslicht eingesetzt werden kann. Er erreicht nach Herstellerangaben ein Kontrastverhältnis von 3.000 : 1 und arbeitet mit LCD-Technik. Durch zwei Lampen soll Ausfällen vorgebeugt werden. Geht eine Lampe kaputt, ist die zweite sofort einsatzbereit.

  • Sanyo PLV-HF10000L
Sanyo PLV-HF10000L

Für den PLV-HF10000L gibt es elf Wechselobjektive, darunter Weitwinkel-, Standard- und Teleobjektive. Der Projektor kann zwei Signalquellen mischen und gleichzeitig darstellen. So lassen sich Bild-in-Bild- und Bild-neben-Bild-Projektionen erzeugen.

Zu den Schnittstellen gehören DVI-D, VGA und Componentvideo. Eine Blende im Lichtgang kann die Projektion kurzzeitig unterbrechen, zum Beispiel bei Moderationspausen. Eine Trapezkorrektur zum Ausgleich der Bilder ist ebenfalls eingebaut, die nicht nur vertikal und horizontal arbeitet, sondern auch diagonal. Der Projektor misst 530 x 268 x 757 mm und wiegt 27,6 kg.

Sanyo gewährt auf den PLV-HF10000L drei Jahre Garantie. Erst im November 2010 soll das Gerät auf den Markt kommen. Einen Preis nannte Sanyo bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


japaner 11. Jun 2010

Der empfohlene Verkaufspreis von 4.200.000 ¥ ca. 38.140,2 Euro Ist doch ein...

kkkkkkkkkkkkkkkkk 11. Jun 2010

...., weil das in dieser klasse keine sau braucht. diplasport oder hdmi ist nur in...

Venki 11. Jun 2010

Nee, der Kollege ist doch von Snayo...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
JPEG XL
Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat

JPEG XL ist das überlegene Bildformat. Aber Chrome und Firefox brechen die Implementierung ab. Wir erklären das Format und schauen auf die Gründe für die Ablehnung.
Eine Analyse von Boris Mayer

JPEG XL: Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat
Artikel
  1. Walking Simulator: Gameplay von The Day Before erntet Spott
    Walking Simulator
    Gameplay von The Day Before erntet Spott

    Nach Betrugsvorwürfen haben die Entwickler von The Day Before nun Gameplay veröffentlicht - das nicht besonders gut ankommt.

  2. Knockout City: Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche
    Knockout City
    Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche

    Rumbleverse, Apex Legends Mobile und Knockout City: Innerhalb weniger Tage heißt es Game Over für drei bekannte Multiplayerspiele.

  3. Hybride Arbeit: Das neue Normal braucht bessere Ideen!
    Hybride Arbeit
    Das neue Normal braucht bessere Ideen!

    Nach dem Pandemie-erzwungenen Homeoffice schalten manche Firmen auf Dauerremote um, andere auf Büropflicht, wieder andere auf hybrid. Nichts davon funktioniert gut - weil es an Konzepten fehlt. Ein Appell.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • RAM-Tiefstpreise • Amazon-Geräte bis -50% • Samsung TVs bis 1.000€ Cashback • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 vorbestellbar [Werbung]
    •  /