Abo
  • Services:

PLV-HF10000L

Sanyo mit 2k-Projektor

Sanyo hat mit dem PLV-HF10000L einen Projektor vorgestellt, der eine Auflösung von 2.048 x 1.080 Bildpunkten (2K) erreicht. Das Gerät ist nicht fürs Heimkino, sondern für den professionellen Einsatz im Kino oder Events gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PLV-HF10000L ist mit 10.000 ANSI-Lumen so hell, dass er auch bei Tageslicht eingesetzt werden kann. Er erreicht nach Herstellerangaben ein Kontrastverhältnis von 3.000 : 1 und arbeitet mit LCD-Technik. Durch zwei Lampen soll Ausfällen vorgebeugt werden. Geht eine Lampe kaputt, ist die zweite sofort einsatzbereit.

  • Sanyo PLV-HF10000L
Sanyo PLV-HF10000L
Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. Dataport, Hamburg

Für den PLV-HF10000L gibt es elf Wechselobjektive, darunter Weitwinkel-, Standard- und Teleobjektive. Der Projektor kann zwei Signalquellen mischen und gleichzeitig darstellen. So lassen sich Bild-in-Bild- und Bild-neben-Bild-Projektionen erzeugen.

Zu den Schnittstellen gehören DVI-D, VGA und Componentvideo. Eine Blende im Lichtgang kann die Projektion kurzzeitig unterbrechen, zum Beispiel bei Moderationspausen. Eine Trapezkorrektur zum Ausgleich der Bilder ist ebenfalls eingebaut, die nicht nur vertikal und horizontal arbeitet, sondern auch diagonal. Der Projektor misst 530 x 268 x 757 mm und wiegt 27,6 kg.

Sanyo gewährt auf den PLV-HF10000L drei Jahre Garantie. Erst im November 2010 soll das Gerät auf den Markt kommen. Einen Preis nannte Sanyo bislang nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  3. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten

japaner 11. Jun 2010

Der empfohlene Verkaufspreis von 4.200.000 ¥ ca. 38.140,2 Euro Ist doch ein...

kkkkkkkkkkkkkkkkk 11. Jun 2010

...., weil das in dieser klasse keine sau braucht. diplasport oder hdmi ist nur in...

Venki 11. Jun 2010

Nee, der Kollege ist doch von Snayo...


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /