Abo
  • IT-Karriere:

Spielemesse

Vom Namen für Natal bis zu Neuem vom Nukem

E3

Die wichtigste Spielemesse des Jahres 2010 steht vor der Tür, die Gerüchte über Neuankündigungen überschlagen sich ebenso wie die Erwartungen der Spieler. Golem.de fasst zusammen, was in Los Angeles auf der Tagesordnung steht.

Artikel veröffentlicht am ,
Spielemesse: Vom Namen für Natal bis zu Neuem vom Nukem

Und dann war da noch das Ding mit der Playstation 4... Vor der Spielemesse E3 gibt es traditionell viele Gerüchte und Spekulationen. Aber dass wenige Tage, bevor das Convention Center in Los Angeles seine Tore öffnet, auch noch das Video auftaucht - das wäre nicht nötig gewesen, um die Aufmerksamkeit der Branche auf Kalifornien zu lenken. Direkt in der Woche vor der E3 tauchte dann auch noch ein möglicherweise von Sony Computer Entertainment stammendes, vielleicht auch nur für stereoskopisches Spielen werbendes Video auf, in dessen Hintergrund für wenige Momente die Buchstaben "PS4" zu sehen sind. War es ein übereifriger Praktikant oder wollte die PR-Abteilung endlich mal mit den Jungs von Apple mithalten? Unklar.

Inhalt:
  1. Spielemesse: Vom Namen für Natal bis zu Neuem vom Nukem
  2. Manche bleiben zu Hause
  3. Natal bekommt einen Namen

Ziemlich klar ist allerdings, dass Sony keine neue Konsole vorstellen wird. Es gibt aber auch Gerüchte, an denen mehr dran sein könnte als an der Sache mit der PS4. Fans erwarten beispielsweise, dass Bethesda Softworks endlich das Rollenspiel The Elder Scrolls 5 ankündigt. Die Entwickler haben gelegentlich entsprechende Andeutungen gemacht, der höchst erfolgreiche Vorgänger erschien bereits 2006. Offen ist nur, um was für ein Spiel es sich handelt: Programmiert Bethesda ein klassisches Rollenspielspiel mit Handlung für Solisten - oder handelt es sich um ein Onlinerollenspiel im Stile von World of Warcraft oder Ultima Online?

  • Bild 1: So sah die Valve-Webseite vier Minuten lang aus. Ein Fake?
  • Bild 2: Nur bei extrem hoher Helligkeit ist im Hintergrund der Duke zu erkennen, ...
  • Bild 3: ... wie er etwa auf diesem Artwork aussieht.
Bild 1: So sah die Valve-Webseite vier Minuten lang aus. Ein Fake?

Schon bedeutend spekulativer sind die Gerüchte um Duke Nukem Forever. Angeblich hat ein Spieler die Webseite von Valve Software genau in dem Moment angesteuert, als dort für etwa vier Minuten die Zahlenfolge "61810" zu sehen war. Und im Hintergrund, nur bei extrem starker Aufhellung überhaupt zu sehen, soll eine ältere Grafik mit Duke Nukem zu sehen gewesen sein. Daraus folgt: Valve will am 18. Juni 2010 das Actionspiel Duke Nukem Forever und gleich noch die Source Engine 2.0 vorstellen. Ob was dran ist? Am Freitag, dem 18. Juni wissen wir mehr. Dumm nur, dass die E3 schon einen Tag früher zu Ende ist.

Manche bleiben zu Hause 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 344,00€

Missingno 14. Jun 2010

Eben. Und die Drehung im Raum via Beschleunigungssensor/Gyroskop die in Move und dem...

Trollversteher 13. Jun 2010

So ähnlich...

Weed is nice... 13. Jun 2010

Also ich sag ja zur Antidorgenbekämpfung :D.

Der Windows... 13. Jun 2010

Duke Nukem kommt mit einem Virenfreien Windows :D. Es ist aber wahrscheinlicher das Duke...

GodsBoss 13. Jun 2010

Nein, nein, gemeint ist, dass im meso-amerikanischen Langzähl-Kalender das 6^(18^10)-te...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /