Abo
  • Services:
Anzeige
Plasma-Desktop: Zweite Beta von KDE SC 4.5 veröffentlicht

Plasma-Desktop

Zweite Beta von KDE SC 4.5 veröffentlicht

Die KDE Community hat eine zweite Beta ihres freien Desktopsystems KDE SC 4.5 zusammen mit den zugehörigen Applikationen und der entsprechenden Entwicklungsplattform veröffentlicht. Sie wartet mit einigen Neuerungen auf.

Die neue KDE-Version 4.5 soll im August 2010 veröffentlicht werden. Aktuell liegt eine zweite Beta der Sammlung aus Desktop, Applikationen und Entwicklungsplattform vor, was als KDE Software Compilation, kurz KDE SC, bezeichnet wird. Die Entwickler haben sich dabei vor allem auf die Beseitigung von Fehlern konzentriert; seit der ersten Beta wurden rund 1.600 Bugs beseitigt.

Anzeige

Es gibt aber auch einige Neuerungen: So wurde der Plasma-Desktop verbessert. Er verfügt über ein überarbeitetes Benachrichtigungsfeld, das ein auf D-Bus basierendes Protokoll nutzt. Es passt sich optisch besser in den Desktop ein als der alte System-Tray.

Der Fenstermanager KWin unterstützt nun Tiling, womit sich mehrere Fenster automatisch nebeneinander anordnen lassen. Zudem gibt es neue grafische Effekte, so dass der Hintergrund hinter halbdurchsichtigen Fenstern verschwimmt.

  • KDE SC Beta 2
KDE SC Beta 2

Der KDE-Browser Konqueror kommt zwar weiterhin mit KHTML als Rendering-Engine, Nutzer können aber auch die einst auf Basis von KHTML entstandene Webkit-Engine in den Browser einbinden. Eine entsprechende KPart-Komponente steht im Repository KDE Extragear zur Verfügung.

Insgesamt liegt der Fokus auf KDE 4.5, aber vor allem auf einer erhöhten Stabilität der enthaltenen Applikationen. Das KDE-PIM-Team zog daraus die Konsequenz, die Veröffentlichung der für KDE SC 4.5 geplanten KMail-Version auf Basis des Akonadi-Frameworks um einen Monat zu verschieben. Sie wird mit dem ersten monatlichen Bugfix-Update KDE SC 4.5.1 erscheinen. Bis dahin wird die stabile KMail-Version aus KDE SC 4.4 weiter gepflegt.

Die zweite Beta von KDE SC 4.5 steht ab sofort unter download.kde.org bereit.


eye home zur Startseite
KAMiKAZOW 13. Jun 2010

"ziemlich aktuell" ist nicht das Allerneuste. Zumindest Fedora und Ubuntu haben ihren...

benji83 12. Jun 2010

Bin ein riesen Fan von Neon Glow. Hier mal mein Desktop pur mit eingeblendeter...

ichauch 11. Jun 2010

im compositor kde-apps.org/content/show.php/BeClock?content=117542 - (permanent) über...

matbhm 11. Jun 2010

Der Konqueror war Mal ein richtig pfiffiges Teil. Sauschneller Browser und gleichzeitig...

kzjthbgrfvsd 11. Jun 2010

Richtig. Davon ab. Wen interessiert's? Ob meine Software nun 0.999, 4.5 oder 2008 heißt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Bertrandt Services GmbH, Weil im Schönbuch bei Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  2. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  3. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  4. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  5. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  6. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  7. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  8. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  9. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  10. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    Daepilin | 10:23

  2. Re: Einfach abartig

    futureintray | 10:22

  3. Re: SUV wie ein Ferrari aussehen und anfühlen muss

    Nogul | 10:21

  4. Re: gezwungen?

    Hackfleisch | 10:19

  5. Re: Im stationären Handel

    Kakiss | 10:19


  1. 10:25

  2. 09:46

  3. 09:23

  4. 07:56

  5. 07:39

  6. 07:26

  7. 07:12

  8. 19:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel