Abo
  • Services:
Anzeige
Angriffsmöglichkeit: Offenes Sicherheitsloch in der Windows-Hilfe

Angriffsmöglichkeit

Offenes Sicherheitsloch in der Windows-Hilfe

Im Hilfe- und Supportcenter von Windows ist eine Sicherheitslücke entdeckt worden, die sich über den Aufruf einer manipulierten Webseite ausnutzen lässt. Dann kann ein Angreifer den betreffenden Rechner übernehmen und beliebige Aktionen darauf durchführen.

Das Sicherheitsloch wurde von Google-Entwickler Tavis Ormandy entdeckt, der den Fehler nach eigenen Angaben am 5. Juni 2010 an Microsoft gemeldet hat. Nach Meinung von Ormandy wurde der Fehler von Angreifern bereits untersucht und er geht davon aus, dass das Sicherheitsloch bald ausgenutzt wird. Daher habe er sich entschieden, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.

Anzeige

Das Sicherheitsloch lässt sich ausnutzen, indem spezielle Befehle in eine URL integriert werden. Sobald ein Opfer diese URL öffnet, kann ein Fernwartungswerkzeug auf dem Rechner gestartet werden, um beliebige Aktionen durchzuführen. Der Fehler ist für Windows XP und Windows Server 2003 bestätigt. Wenn der Windows Media Player installiert ist, kann der Angriff über einen beliebigen Browser einschließlich Internet Explorer 8 durchgeführt werden. Ob der Fehler auch in neueren Windows-Versionen auftritt, steht noch nicht fest.

Wann und ob Microsoft einen Patch veröffentlichen wird, ist nicht bekannt. Ormandy hat einen Hotfix veröffentlicht, der das Nachladen von Hilfedokumenten deaktiviert. Dieser Weg ist aber nur praktikabel, wenn ansonsten keine Remote-Unterstützung benötigt wird.


eye home zur Startseite
Bruce Mangee 11. Jun 2010

Das steht so nicht im Full Disclosure. Du brauchst einen Dummen, der unbewusst selber...

Bruce Mangee 11. Jun 2010

Schnelllösung ist HKCR\HCP\shell\open per Policy zu deaktivieren. but .. never...

Bruce Mangee 11. Jun 2010

Ein Router/Packetfilter nutzt dir eigentlich wenig, wenn du derjenige bist, der die...

Lala Satalin... 10. Jun 2010

Gute getrollt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139€

Folgen Sie uns
       


  1. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  2. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  3. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  4. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  5. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  6. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  7. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  8. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  9. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  10. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Spektakulär...

    Kakiss | 16:56

  2. Re: Yubico ersetzt betroffene Geräte

    Morphy | 16:55

  3. Re: Was ist eigentlich mit der Option "DayFlat"?

    RipClaw | 16:54

  4. Re: 1Gbit bidirektional 200

    Powerhamster | 16:52

  5. Re: Das sagt eigentlich schon alles aus.

    Ovaron | 16:51


  1. 17:02

  2. 16:35

  3. 15:53

  4. 15:00

  5. 14:31

  6. 14:16

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel