Abo
  • IT-Karriere:

Ausbau

Samsung steckt 3,6 Milliarden Dollar in Chipfabrik

Samsung steckt 3,6 Milliarden US-Dollar in eine Fabrik für die SoC-Fertigung. Damit entstehen in den USA 500 neue Jobs. Bisher stellt Samsung in Austin fast nur NAND-Flashspeicher her.

Artikel veröffentlicht am ,
Luftaufnahme der Samsung Fabs in Austin
Luftaufnahme der Samsung Fabs in Austin

Samsung Electronics baut seine Fab 2, eine Chipfabrik in Austin, USA, für 3,6 Milliarden US-Dollar aus. Die Belegschaft in der 12-Zoll-Fertigung wird von 1.000 auf 1.500 erweitert. In der Zeit des Ausbaus werden fast 3.000 Arbeiter beschäftigt, so Samsung Austin Semiconductor, eine Tochter des südkoreanischen Konzerns.

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Berlin (Home-Office)

In der Erweiterung werden SoCs (System-on-a-Chip) für Samsungs LSI-Sparte produziert, die in Smartphones, Tablets und anderen mobilen Endgeräten eingesetzt werden. Gegenwärtig stellen die Arbeiter in Austin hauptsächlich NAND-Flashspeicherchips her. Diese Fertigung soll weiterlaufen, so Samsung.

Den Ausbau will Samsung Ende 2012 abgeschlossen haben. Baubeginn ist bereits in den kommenden Tagen. Austin ist die einzige Samsung-Fabrik außerhalb Südkoreas. Der Bau der Fabrikanlage wurde 2007 abgeschlossen und kostete 3,5 Milliarden US-Dollar. Zu der Zeit wurde die Hälfte des Geländes für künftige Ausbauprojekte freigehalten.

Die meisten neuen Arbeitsplätze entstehen für Ingenieure und Techniker. Samsung baut außerdem ein Entwicklungszentrum für SoCs in Austin. Dort werden 50 Experten eingestellt. Samsung wird seine Investitionen weltweit in diesem Jahr auf 18 Billionen Won (12,7 Milliarden Euro) erhöhen. 2009 wurden 8 Billionen Won (5,64 Milliarden Euro) investiert.

Der Chiphersteller Globalfoundries kündigte Anfang Juni 2010 an, 1,3 Milliarden Euro in seinen Dresdner Standort zu investieren. Auch in Malta im US-Bundesstaat New York wird das Reinraumgebäude erweitert. Dafür werden Investitionen in ähnlicher Höhe wie in Deutschland fällig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-77%) 11,50€
  3. 1,12€
  4. 1,19€

Nemphis 11. Jun 2010

Seht euch mal Infineon an. Hier wurde allein in Regensburg ein Humankapital von 500...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /