• IT-Karriere:
  • Services:

Alpha A390 und A290

Sony aktualisiert Einsteiger-Spiegelreflexkameras

Sony hat mit der Alpha A390 und der A290 zwei neue Spiegelreflexkameras für Einsteiger vorgestellt, die beide eine Auflösung von 14,2 Megapixeln erreichen. Die A390 verfügt im Gegensatz zur A290 über eine Live-View-Funktion und ein schwenkbares Display, was der A290 fehlt.

Artikel veröffentlicht am ,
Alpha A390 und A290: Sony aktualisiert Einsteiger-Spiegelreflexkameras

Beide Alpha-Modelle sind mit einem CCD-Sensor ausgerüstet, der eine Auflösung von 14,2 Megapixeln und APS-C-Format (23,5 x 15,7 mm) erreicht. Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 100 bis 3.200.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH, Ilmenau

Bei Serienaufnahmen lassen sich maximal 2,5 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Der Bildsensor ist beweglich aufgehängt und kann durch Gegenbewegungen Verwacklern vorbeugen. Beide Kameras arbeiten mit einem 9-Punkt-Autofokus. In der Bildmitte sitzt ein Kreuzsensor. Dazu kommt eine Belichtungsmessung mit 40 Feldern.

  • Sony Alpha A290
  • Sony Alpha A290
  • Sony Alpha A290
  • Sony Alpha A390
  • Sony Alpha A390
  • Sony Alpha A390
  • Sony Alpha A390
  • Sony Alpha A390
  • Sony Alpha A390
  • Sony Alpha A390
Sony Alpha A390

Die Displays der Kameras sind 2,7 Zoll (6,86 cm) groß und kommen auf eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten. Bei der A390 ist das Display um 55 Grad abwärts und 135 Grad aufwärts schwenkbar. So soll der Live-View-Modus auch bei Überkopfhaltung und bodennahen Aufnahmen eingesetzt werden können.

Auf dem Display der A390 kann der Fotograf zudem einen Fotokurs abrufen, der einfache Antworten und Bildbeispiele bietet. So kann der Fotograf zum Beispiel erfahren, was sich ändert, wenn er Belichtungszeit und Blende variiert.

Beide Kameras setzen für den optischen Sucher einen Pentaspiegel ein. Bei beiden Kameras werden 95 Prozent Sucherbildabdeckung erreicht. Die Sucherbildvergrößerung der A290 liegt bei 0,74fach (bei 50-mm-Objektiv mit Fokuseinstellung auf unendlich) und bei der A390 bei 0,83fach. Eigentlich handelt es sich dabei um eine Sucherbildverkleinerung, die mehr oder minder stark bei fast allen Spiegelreflexkameras auftritt.

Beide Kameras können Memorysticks (Pro Duo, Pro-HG Duo und Pro-HG Duo HX) sowie SD- und SDHC-Speicherkarten verwenden. Der Akku soll für rund 500 Aufnahmen pro Ladung reichen. Die Sony Alpha A390 misst ohne Objektiv 128,1 x 97,1 x 83,5 mm und wiegt mit Akku und Speicherkarten 549 Gramm. Die A290 ist mit 128 x 97,1 x 79,6 mm unwesentlich kleiner und 508 Gramm etwas leichter.

Die Sony Alpha A390 kostet mit einem 18-55-mm-Objektiv rund 500 Euro, die A290 mit dem gleichen Objektiv rund 450 Euro. Darüber hinaus bietet Sony die beiden Modelle auch mit zwei Objektiven im Paket an. Neben dem Weitwinkelzoom wird dann auch noch ein Telezoom (55 bis 200 mm) dazugepackt. Die einfachere A290 kostet in diesem Paket 650 Euro, die A390 hingegen 700 Euro. Die Kameras sollen ab Ende Juli 2010 erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 14,99€
  3. 15,00€
  4. (-53%) 13,99€

Peter Müller 10. Jun 2010

SD: Bis 4 GB SDHC: bis 64 GB Duo: Sony-eigenes überteurtes Format um allen Kunden noch...

Gently 10. Jun 2010

Man sollte sich beim Zubehör vor der Systementscheidung umsehen, da gebe ich Dir völlig...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /