Google Search by Voice

Suchanfragen ins Mobiltelefon sprechen

Auf Smartphones können Suchanfragen bei Google nun auch per Sprache durchgeführt werden. Dazu muss das Suchwort ins Mobiltelefon gesprochen werden. Google erkennt es und sucht danach.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Search by Voice: Suchanfragen ins Mobiltelefon sprechen

Bisher stand die Funktion Search by Voice in Deutschland nicht zur Verfügung. Nun kann die Google-Suche auch mit deutschen Sprachanweisungen gefüttert werden. Der Nutzer muss also einen Suchbegriff nicht mehr mühsam am Mobiltelefon eintippen, sondern spricht ihn einfach. Google verspricht, dass die Suchanfragen auch unter widrigen Umständen erkannt werden, so dass keine falschen Suchanfragen gestellt werden.

Die Funktion Search by Voice steht für Smartphones mit Android 1.6 und neuer zur Verfügung. Zudem gibt es eine neue Version von Google Mobile App für das iPhone im App Store. Besitzer eines Blackberry- oder S60-Smartphones erhalten die neue Version, wenn sie m.google.com auf dem Browser ihres Mobiltelefons aufrufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M-- 18. Jun 2010

Und wer bei google (mit BING.com!!) auf den Websetien suchen lässt findet auch die...

M-- 18. Jun 2010

Tröööööööööttttt Unter der (URSPRÜNGLICH) in dem Artikel genannten URL (.de) ist bis...

ratti 12. Jun 2010

Hi, bin mehr oder weniger zufällig drüber gestolpert: Sowohl die Sprachsuche als auch die...

iCartwoman 09. Jun 2010

Das würde mir zu denken geben. Zumindest wenn dies nicht dein Lebensmotto ist: http://de...

Johnny Cache 09. Jun 2010

Hätte mir sicher geholfen, denn auch "Sprachsuche" wird nicht gefunden wenn man wie ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Zweirad-Elektromobilität: Erscheinungsdatum des E-Bikes Sondors-Metacycle verkündet
    Zweirad-Elektromobilität
    Erscheinungsdatum des E-Bikes Sondors-Metacycle verkündet

    Das Elektromotorrad Metacycle von Sondors fährt 130 km/h, kommt 130 km weit und wird teurer als gedacht. Auch das Produktionsdatum steht fest.

  2. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • Bis zu 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. bei MM/Saturn • Blizzard-Geschenkkarten für WoW uvm. • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer [Werbung]
    •  /