Abo
  • Services:

Fifa 11

Fußballer mit mehr Persönlichkeit

Verbesserte Kontrolle bei Pässen und ein optimiertes Verhalten der Akteure auf dem Grün: Das sind keine Wünsche für die deutsche Nationalmannschaft, sondern zwei der neuen Features von Fifa 11. Auch erstes Bildmaterial hat EA Sports inzwischen veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Fifa 11: Fußballer mit mehr Persönlichkeit

Für Fifa 11 planen die Entwickler bei EA Sports ein Pass-System, das den Namen "Pro Passing" tragen und dem Spieler erlauben soll, die Kraft des Schusses viel direkter als bisher zu steuern. Außerdem gibt es Neuerungen beim Anschneiden von Pässen und Lobs. Auch die künstliche Intelligenz der Kicker wird im Vergleich zu den Vorgängern überarbeitet: Sie sollen über die individuellen Fähigkeiten ihrer Vorbilder verfügen.

  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
Fifa 11
Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen (Oldenburg)
  2. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen

Illustriert wird diese "Player-Personality" Anhand von Wayne Rooney. Der Stürmer soll, wenn er vom Computer gesteuert wird, wie der echte Fußballer ständig ackern und sich bei Bedarf auch mal in die Verteidigung einschalten. Ausgenommen von der Überarbeitung sind nach Angaben von EA Sports übrigens die Torwarte - angeblich auf Wunsch der Spieler.

Auch die Bewegungen der Spieler sollen sich deutlich stärker an den Originalen orientieren; insgesamt gibt es zehn verschiedene Körpertypen. Wer mag, kann außerdem seine persönlichen Fangesänge aufnehmen und im Spiel wiedergeben lassen. Ein offizielles Veröffentlichungsdatum nennt EA Sports noch nicht - wahrscheinlich erscheint der Titel im Frühherbst 2010.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,97€
  2. 444€
  3. (u. a. ELEX für 15,49€)

gulli.com... 10. Jun 2010

Stimmt nicht! Für einen PC auf den neue Spiele laufen muss man nicht 1000ende Euro...

District 9 09. Jun 2010

Jogi, der Metrosexuelle :-) Spiel verloren? Egal, erst mal mit Nivea for men eincremen...

flasherle 09. Jun 2010

wieso nicht einfach beides? wieso nur immer entweder oder?


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
    Gemini PDA im Test
    2004 ist nicht 2018

    Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
    Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

    1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
    2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
    3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

      •  /