Abo
  • Services:
Anzeige
IMHO: Das Netz ist die wahre Volkspartei

IMHO

Das Netz ist die wahre Volkspartei

Im Internet trommeln Tausende für Joachim Gauck als nächsten Bundespräsidenten. Man kann sie als verirrte Aktivisten abtun, doch das wäre falsch. Das Netz ist die wahre Volkspartei, findet Kai Biermann.

Bislang hat sich das Internet vor allem um seine eigenen Themen gekümmert, wenn es zur Politik seine Meinung sagte: Überwachung, Zensur, Netzneutralität, solche Dinge. Doch das war nur der Anfang. Das Netz wird unsere Demokratie verändern. Ob sie will oder nicht.

Anzeige

Das Indiz dafür? Zum ersten Mal entsteht im Netz eine Kampagne zu einer klassischen Politik-Personalie, und sie wächst mit der üblichen Netzgeschwindigkeit - also sehr viel schneller als die bisherigen Verfahren der politischen Meinungsbildung. "Go for Gauck" heißt der Slogan, unter dem dafür geworben wird, dass nicht der von der Regierungskoalition favorisierte Kandidat Bundespräsident wird, sondern der von SPD und Grünen vorgeschlagene Joachim Gauck.

... und ein T-Shirt

Es gibt bereits den Twitter-Hashtag #mygauck beziehungsweise #mypresident und die Facebook-Gruppe Joachim Gauck als Bundespräsident, zu lesen sind diverse Einträge bekannter und viel gelesener Blogger, es existieren Umfragen, eine Petition, ein Blog, eine Unterschriftenliste, ein Avatarmosaik und natürlich auch schon ein T-Shirt.

Das Thema ist jedes Mal: Christian Wulff ist eine schlechte Wahl, wir wollen Gauck, er ist der bessere Kandidat. Selbst wenn man annimmt, dass viele der Stimmen auf mehreren dieser Plattformen zugleich auftauchen, und zugesteht, dass es leicht ist, sich im Netz einer Meinung anzuschließen, ist die Zahl der Unterstützer respektabel, läuft die Kampagne doch erst wenige Tage. Der derzeitige Stand: 21.000 Fans auf Facebook, rund 4.800 Unterschriften, 3.500 Twitter-Avatare im Gauck-Mosaik, hunderte zustimmende Tweets.

Wer eine Meinung hat, gründet eine Facebook-Gruppe 

eye home zur Startseite
Youssarian 10. Jun 2010

Genau, es ist die Nachfolgepartei der SED. Die ganze Stasi-Bande ist auch noch in dieser...

adooo 10. Jun 2010

Also ich weiss, dass ein gehobener Beamter der in dieser Hinsicht ermittelt, und schon...

samy123 10. Jun 2010

fullack

hosenplssär 10. Jun 2010

http://www.liveleak.com/ http://www.kopp-online.com/index.html http://deutschelobby...

Der Kaiser! 10. Jun 2010

Und wenn wir schon dabei sind, dann können wir auch den Bundestag streichen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  4. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, norddeutsche Großstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 33,99€ - Release 29.08.
  3. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  2. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  3. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  4. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  5. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  6. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  7. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  8. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  9. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  10. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Ist andersrum

    yoyoyo | 16:54

  2. Re: Was bringts? Wenn wieder

    genussge | 16:52

  3. Re: (Noch) aktuelle deutsche Rechtslage noch...

    keldana | 16:52

  4. Dinge die die Smartphone-Welt nicht braucht

    Flasher | 16:52

  5. Re: 2,5 Slots sind zu viel

    Schattenwerk | 16:51


  1. 16:30

  2. 16:01

  3. 15:54

  4. 14:54

  5. 14:42

  6. 14:32

  7. 13:00

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel