Abo
  • Services:
Anzeige
Studie: Unsichere Websites machen sicherere Websites unsicher

Studie

Unsichere Websites machen sicherere Websites unsicher

Die Verwendung von Passwörtern für Websites hat eine Schattenseite: Unsichere Implementierungen von Passwortroutinen bei manchen Websites führen dazu, dass die sichereren Zugangskontrollen auf anderen Websites ausgehebelt werden. Das ist das Ergebnis einer Studie aus England.

Passwortabfragen sind das übliche Verfahren, mit dem Websites den Zugang zu Nutzerkonten kontrollieren. Aber was taugt dieses Verfahren in der Praxis? Das wollten die beiden Wissenschaftler Joseph Bonneau und Sören Preibusch von der Universität Cambridge herausfinden. Die Forscher stellten ihre Studie auf dem Workshop on the Economics of Information Security (WEIS 2010) in Harvard vor.

Anzeige

Bonneau und Preibusch untersuchten den Umgang mit Passwörtern auf mehr als 150 Websites. Dazu gehörten unter anderem die von Alexa gelisteten Top 100 Websites. Mittels eines Skripts registrierten sich die Forscher bei einer Website, meldeten sich ab und wieder an. Danach änderten sie das ursprüngliche Passwort und testeten in diesem Prozess, welche Passwörter akzeptiert wurden. Anschließend meldeten sie sich wieder ab und forderten mit einem Passwort-Reset ein neues Passwort an. Zu guter Letzt versuchten die Forscher, Passwörter mit einem Brute-Force-Angriff zu erraten.

Inkonsistenter Umgang mit Passwörtern

Das Ergebnis ihrer Untersuchungen zeigt, dass Webseiten im Umgang mit Passwörtern große Schwachstellen haben. So unterlassen es beispielsweise 57 Prozent der untersuchten Websites, Passwörter per TLS verschlüsselt zu übertragen. Knapp ein Drittel der Websites verschickte Passwörter im Klartext per E-Mail und über 80 Prozent der Websites setzten einem Brute-Force-Angriff praktisch keinen Widerstand entgegen.

Insgesamt beurteilen die Forscher den Umgang mit Passwörtern als "inkonsistent". Allgemein ließ sich feststellen, dass größere, ältere Websites mit hohem Besucheraufkommen bessere Schutzmechanismen vorsehen als andere. Die Forscher sehen darin ein Anzeichen für ihre größere technische "Reife", was auf besseres Know-how bei den Entwicklern hinausläuft. Sehr schlecht schnitten sogenannte Content Sites ab, vergleichsweise gut Websites für Zahlungsprozesse. Bemerkenswert ist auch, dass die Forscher "keinen Zusammenhang zwischen der Passwort-Sicherheit und dem Angebot von Premium-Mitgliedschaften" auf Websites finden konnten.

In ihrer Beurteilung der Befunde kommen die Forscher zu dem Schluss, bei der mangelhaften Passwort-Sicherheit handle es sich um ein klassisches Problem, eine Tragik der Allmende. Die Forscher sprechen in diesem Sinne von "Marktversagen" und "negativen Externalitäten", die der Einsatz von Passwörtern zur Authentifizierung auf Websites zur Folge hat.

Gefahr auch für sichere Seiten

Die Nutzer können sich nur eine geringe Anzahl an Passwörtern merken. Deshalb neigen sie dazu, auf unterschiedlichen Websites dieselben oder leicht zu merkende Passwörter immer wieder zu verwenden. Das erleichtert es potenziellen Angreifern, Passwörter auf Websites mit schwachen Sicherheitsvorkehrungen zu ermitteln. Damit können sie sich dann auf Websites mit starken Sicherheitsvorkehrungen im Namen des Nutzers anmelden und das Nutzerkonto missbrauchen.

Um das Problem zu beheben, halten die Forscher eine Standardisierung starker Passwort-Authentifizierungsmethoden für sinnvoll. Eine generelle Ersetzung von Passwörtern halten sie für wenig Erfolg versprechend, da die Nutzer inzwischen zu sehr an Passwörter gewöhnt seien. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
Google versteher 14. Jun 2010

Damit hier auch die eigentliche Frage beantwortet wird: TSL ist die Abkürzung für...

1337SpeakErkenner 10. Jun 2010

In der Tat ...

PwdHashUser 09. Jun 2010

Für Firefox: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1033/ Für Linux: https...

Die Redaktion 09. Jun 2010

Schreibst du Reiseausweis im Gegensatz zum Personalausweiß nicht mit ß, weil es im...

Die Redaktion 09. Jun 2010

Dann hast Du verstanden miss, denn untersucht wurden die Anbieter und nicht die Kunden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. 699€
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    michriko | 10:19

  2. Re: Phase 3: Wie bekomme ich genug Ehre??

    Saratxe | 10:18

  3. Damit die staatlichen Fake News noch länger zu...

    WalterWhite | 10:14

  4. Re: Wir kolonialisieren

    PocketIsland | 09:58

  5. 1. Win10 Bluescreen nach Update

    abdul el alamein | 09:54


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel