Abo
  • Services:
Anzeige
Vaio J: Kleine All-in-One-PCs von Sony

Vaio J

Kleine All-in-One-PCs von Sony

Neue All-in-One-PCs mit Multitouch-Display gibt es von Sony. Die Vaio J genannten Modelle kommen mit Intels Arrandale-Prozessoren und bieten zum Teil eine Geforce 330M als Grafikkern. Auch die Vaio-L-Serie wird aktualisiert.

Sonys Vaio J ist ein All-in-One-PC mit einem 21,5-Zoll-Display und Intels Core i3-350M. Der Prozessor taktet seine zwei Kerne mit 2,26 GHz und hat 3 MByte L2-Cache. Turboboost beherrscht der Prozessor nicht.

Anzeige
  • Sony Vaio J
  • Sony Vaio J
  • Sony Vaio J
  • Sony Vaio J
  • Sony Vaio J
Sony Vaio J

Das Display bietet 1.920 x 1.080 Pixel und wird entweder von Intels HD-Grafik oder, im besseren der beiden geplanten Modelle, von einer Geforce 330M angesteuert. Außerdem ist das Display multitouchtauglich.

Die Vaio-J-Systeme sind gut ausgestattet. 4 GByte RAM und eine 500-GByte-Festplatte mit 7.200 U/min sind vorhanden. Außerdem gibt es einen DVD-Brenner, der DVD-RAMs ohne Caddy unterstützt. Bei den Schnittstellen gibt es unter anderem für die Kommunikation Gigabit-Ethernet, WLAN nach 802.11b/g/n (2,4 GHz), Bluetooth 2.1+EDR und diverse Audioschnittstellen wie S/PDIF. Stereolautsprecher sind ebenso verbaut wie ein integriertes Mikrofon und eine Webcam.

Des Weiteren gibt es einen Slot für Memorysticks und SD-Karten, fünfmal USB und iLink alias Firewire 400 (4-polig).

Als Betriebssystem kommt die 64-Bit-Version von Windows 7 zum Einsatz. Bei dem Modell mit der Geforce-Grafik ist es die Home Premium Edition und bei dem Modell mit Intel-HD-Grafik wird die Professional-Edition installiert. Eine Tastatur und Maus ist in drahtloser Ausführung jeweils im Lieferumfang enthalten.

Sonys Vaio-J-Serie soll ab Juli 2010 im Handel sein. Beide Konfigurationen sollen knapp 1.000 Euro kosten. In diesem Monat will Sony auch die bereits bekannte Vaio-L-Serie mit neuen Grafikprozessoren ausstatten. Bei den CPUs ändert sich nichts, es bleiben Core-2-Duo-Modelle. Die 24-Zoll-All-in-One-PCs sollen zwischen 1.300 und 1.700 Euro kosten.


eye home zur Startseite
Alii 10. Jun 2010

Nehmt es mir nicht übel Leute aber meine Frage war ob es nicht eine weitere gute...

uffpassen 09. Jun 2010

Wofür braucht man SO DRINGEND mehr als 1080p in der Vertikalen??

uffpassen 09. Jun 2010

Entweder dumm gekauft oder dumm zusammengestellt.

Lunar 09. Jun 2010

Wenn man sich die Konkurrenz so anschaut (iMac, EeeTop usw.) dann sind die wesentlich...

Dadada 09. Jun 2010

Wenn beide Variationen 1000€ kosten sollen, muss es sich ja auch irgendwie lohnen, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. über Nash Direct GmbH, Germersheim
  3. EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  4. Daimler AG, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 26,99€
  2. 8,99€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  2. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  3. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  4. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  5. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  6. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  7. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  8. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  9. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland

  10. Chinesischer Anbieter

    NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Re: Nötigung

    quineloe | 15:50

  2. Re: was haltet ihr von mr. robot

    Hotohori | 15:50

  3. Re: Netzneutralität gab es nie

    basil | 15:48

  4. Re: Why aufrüsten?

    DeathMD | 15:48

  5. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Treda | 15:48


  1. 15:42

  2. 15:08

  3. 13:35

  4. 12:49

  5. 12:32

  6. 12:00

  7. 11:57

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel