Abo
  • IT-Karriere:

Take 2

Fünf Millionen Westernhelden dank Red Dead Redemption

Beim Spielepublisher Take 2 läuft das Geschäft besser als erwartet: Die Geschäftszahlen haben positiv überrascht, Red Dead Redemption erweist sich als Kassenschlager, von GTA 4 sind mittlerweile sogar 17 Millionen Exemplare abgesetzt. Nur Max Payne trübt die Stimmung.

Artikel veröffentlicht am ,
Take 2: Fünf Millionen Westernhelden dank Red Dead Redemption

Im Vorfeld hatte sich Take 2 stets sehr vorsichtig über die Marktchancen von Red Dead Redemption geäußert. Dann kam das im Wilden Westen angesiedelte Actionspiel auf den Markt, bekam erstklassige Kritiken, war in Teilen von Deutschland tagelang ausverkauft - und hat mittlerweile weltweit mehr als fünf Millionen Mal den Weg in den Handel gefunden, so Take 2. Die Abenteuer des John Marston sind allerdings nicht der einzige Grund für die Manager des Unternehmens, entspannt zur Spielemesse E3 nach Los Angeles zu fahren.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Münster
  2. GK Software SE, Berlin, Hamburg

Im zweiten Geschäftsquartal, das am 30. April 2010 beendet war, konnte der Publisher aus New York rund 268 Millionen US-Dollar an Umsatz verbuchen - das sind 54 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, und das trotz eines äußerst schwierigen Marktumfeldes. Unter dem Strich blieb ein Nettogewinn von 16,9 Millionen US-Dollar, im Vorjahr war noch ein Minus von 10,4 Millionen US-Dollar angefallen. Gründe sind laut dem Unternehmen die guten Verkaufszahlen von Bioshock 2, GTA: Episodes from Liberty City auf Windows-PC und Playstation 3; Red Dead Redemption wird erst im nächsten Geschäftsquartal mitverrechnet.

Für das Gesamtjahr erwartet das Management einen niedrigeren Verlust als bislang befürchtet - er soll bei 10 bis 30 Cent pro Aktie liegen, zuvor war man noch von 40 bis 60 Cent pro Anteilsschein ausgegangen. Noch vor Ende Oktober 2010 - dann läuft das Geschäftsjahr bei Take 2 ab - sollen Titel wie Mafia 2, Sid Meier's Civilization 5 und LA Noire erscheinen. Später als erwartet ist hingegen mit Max Payne 3 zu rechnen, das auf unbestimmte Zeit verschoben ist. In einer Analystenkonferenz sagte Unternehmenschef Ben Feder, er möge solche Terminverschiebungen nicht, "aber unser derzeitiger Erfolg mit Red Dead Redemption zeigt, wie wichtig und vorteilhaft es ist, einem Spiel genug Entwicklungszeit zu geben, um sein ganzes Marktpotenzial zu entfalten."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  2. 43,99€ (Bestpreis!)
  3. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  4. 35€ (Bestpreis!)

RockstarFanBoy0815 10. Jun 2010

Spiele GTA auf der PS seit dem ersten 1997. Nach dem bisher nahezu perfekten (IMHO mit...

Muhaha 09. Jun 2010

Und das macht es irgendwie ok?


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /