Chrome Frame

HTML5 für den Internet Explorer

Google hat eine erste Betaversion von Google Chrome Frame veröffentlicht. Sie basiert auf Googles Browser Chrome 5 und integriert dessen Browserengine in Microsofts Internet Explorer in den Versionen 6, 7 und 8.

Artikel veröffentlicht am ,
Chrome Frame: HTML5 für den Internet Explorer

Chrome Frame ist ein weiterer Versuch von Google, die Entwicklung des Web zu beschleunigen und eine Infrastruktur für moderne Webapplikationen zu schaffen. Die Software soll Nutzer von Microsofts Internet Explorer die Nutzung moderner Webapplikationen auf Basis von HTML5 ermöglichen, ohne dass sie ihren Browser komplett austauschen müssen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter QS Apothekensoftware (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, Mannheim, Oberhausen
  2. IT-Verantwortlicher (m/w/d) für den Second-Level-Support
    Stadt Eppingen, Eppingen
Detailsuche

War Chrome Frame bislang nur in Form einer Entwicklervorschau verfügbar, hat Google nun eine erste Betaversion veröffentlicht. Diese basiert auf Chrome 5 und unterstützt somit unter anderem HTML5-Audio und -Video, Canvas, Gelocation, Web Workers und lokale Datenbanken. Gegenüber der ersten Entwicklervorschau hat Google nach eigenen Angaben rund 200 Fehler beseitigt, Stabilität und Sicherheit von Chrome Frame sowie die Handhabung des Inprivate vom Internet Explorer verbessert.

Entwickler können das Rendering mit Chrome im Internet Explorer explizit erzwingen. Dazu muss lediglich ein entsprechendes Meta-Tag im HTML-Quellcode gesetzt oder vom Webserver eine Headerangabe verwendet werden. Dann übernimmt Googles Browserengine und zeigt die Seite innerhalb des Internet Explorer an. Zudem bietet Google ein Javascript-Schnipsel an, mit dem sich erkennen lässt, ob Chrome Frame vorhanden ist beziehungsweise Nutzer zur Installation von Chrome Frame aufgefordert werden können.

Nutzer, die Chrome Frame bereits verwenden, erhalten automatisch die neue Version. Zudem stellt Google über einen Developer-Channel eine neue Entwicklerversion von Chrome Frame bereit.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    17./18.08.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Beta von Google Chrome Frame für Internet Explorer 6, 7 und 8 steht ab sofort unter google.com/chromeframe zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lunar 09. Jun 2010

Und Zeta! Vergiss Zeta nicht !!!!!11!einself

Bandyt 09. Jun 2010

Das ist so nicht richtig. Kenne genug Firmen, die WinXp mit IE6 verwenden...

Security-0815 09. Jun 2010

und der Chrome mittlerweile auch :-D

Security-0815 09. Jun 2010

aso und du fährst auch ein 9 Jahren alten Wagen der nicht mehr betankt / gewartet...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  2. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  3. Windows auf dem Mac: Parallels wird merklich teurer
    Windows auf dem Mac
    Parallels wird merklich teurer

    Parallels 18 bietet eine native Unterstützung für Windows 11 und eine bessere Ressourcenzuweisung. Allerdings wird die Software teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /