Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia 5228: Touchscreen-Smartphone für unter 150 Euro

Nokia 5228

Touchscreen-Smartphone für unter 150 Euro

Nach dem Nokia 5230 stellt Nokia mit dem 5228 ein weiteres S60-Smartphone mit Touchscreenbedienung für unter 200 Euro vor. Damit will Nokia die Anschaffungskosten für ein Smartphone für Käufer nach unten drücken.

Bedient wird das 5228 über einen 3,2 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 640 x 360 Pixeln. Zur maximalen Farbanzahl machte Nokia keine Angaben. Eine Hardwaretastatur gibt es nicht, alle Eingaben erfolgen über eine Bildschirmtastatur. Die integrierte 2-Megapixel-Kamera liefert einen 3fachen Digitalzoom. In den internen Speicher passen 70 MByte an Daten. Weitere Daten lassen sich auf einer MicroSD-Card ablegen, die maximal 16 GByte groß sein darf.

Anzeige
  • Nokia 5228
  • Nokia 5228
  • Nokia 5228
  • Nokia 5228
Nokia 5228

Die spezielle Kontaktleiste vom 5230 findet sich auch im 5228. Darüber lassen sich 20 häufig genutzte Kontakte bequem aufrufen. Ferner lassen sich Verknüpfungen zu Videos, Fotos, E-Mails oder dem Facebook-Profil auf dem Startbildschirm ablegen. Das Smartphone mit Symbian S60 unterstützt die Ovi-Dienste Store und Music. Im Unterschied zum 5230 fehlt dem Neuling ein GPS-Empfänger und Ovi Maps ist daher auch nicht dabei.

Der Mediaplayer unterstützt die üblichen Formate und über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse lassen sich handelsübliche Kopfhörer anschließen. Das Quad-Band-GSM-Gerät unterstützt GPRS und EDGE, aber kein UMTS. Bluetooth 2.0 samt A2DP-Profil ist hingegen vorhanden. Bei einem Gewicht von 115 Gramm ist das Mobiltelefon 111 x 51,7 x 15,5 mm groß und entspricht damit den Ausmaßen des 5230.

Bis zu 7 Stunden kann mit einer Akkuladung mit dem 5228 telefoniert werden. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach spätestens 19 Tagen wieder geladen werden. Bei abgeschaltetem Mobilfunk verspricht Nokia eine Musikwiedergabezeit von 33 Stunden. Dieser Wert wird wohl ohne eingeschaltetes Bluetooth gelten, so dass die Akkulaufzeit bei A2DP-Nutzung kürzer ausfallen wird.

Nokia will das 5228 im Juli 2010 für 140 Euro mit Stereo-Headset auf den Markt bringen. Auf nicht näher genannten Märkten gibt es das Mobiltelefon mit dem Musikabo Comes With Music, nähere Angaben dazu machte Nokia nicht.


eye home zur Startseite
ich wars nicht 17. Jun 2010

Oh Gott. Noch ein jugendfreies Kinderhandy. Wer mit der Technik nicht klarkommt, kauft Apple.

Kredo 09. Jun 2010

Man muss Nokia nicht hassen um zu sehen dass sie sich viel zu lange ausgeruht haben und...

MarcH 09. Jun 2010

Mit viiel Geduld :-)

Wilbert X 09. Jun 2010

Stimmt. Androids UI-Layer ist aufgrund einer zentralen Fehlkonstruktion extrem schwierig...

autor_Win 08. Jun 2010

Kann ich unterschreiben :).



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Remira GmbH, Bochum
  2. Pan Dacom Networking AG, Berlin
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. zusammen nur 3,99€
  2. 699,00€
  3. 37,49€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Linux on Galaxy

    DAGEGEN | 03:47

  2. Re: Hinten einsteigen ist erlaubt

    Sharra | 03:19

  3. Re: Und ich habe heute erfahren...

    bombinho | 03:14

  4. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    Frank... | 02:56

  5. Also mich persönlich hat es sofort abgeschreckt...

    FrancescoLoGiudice | 02:53


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel