• IT-Karriere:
  • Services:

WM 2010 im Netz

Das Runde muss aufs Eckige

Wer die WM 2010 nicht vor dem Fernseher genießen kann oder auf Public Viewing verzichten muss, dem stehen sämtliche Spiele der WM 2010 auch als Livestream zur Verfügung. Selbst auf Smartphones mit T-Mobile-Vertrag können Rastlose die Weltmeisterschaft in Südafrika verfolgen.

Artikel veröffentlicht am ,
WM 2010 im Netz: Das Runde muss aufs Eckige

Obwohl Südafrika mehrere tausend Kilometer entfernt ist, sind die Sendezeiten dank identischem Längengrad europakompatibel. Doch das neue Problem: Einige Spiele finden ab 13:30 Uhr statt - zur besten Arbeitszeit -, während einer Familienfeier oder dann, wenn Fußballinteressierte von einem Termin zum anderen eilen müssen.

Inhalt:
  1. WM 2010 im Netz: Das Runde muss aufs Eckige
  2. Fußball digital

Für leidgeprüfte Spieleverpassenmüsser bieten die Fernsehsender eine durchaus moderne Lösung: Alle Spiele werden auch als Livestream im Internet angeboten - kostenlos und völlig legal.

Alle Spiele online

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten übertragen einen Großteil der Vorrundenspiele und fast alle Spiele der Hauptrunde. Dabei teilen sich ARD und ZDF die Übertragungen, die ersten beiden Spiele mit deutscher Teilnahme gegen Australien (Sonntag, 13. Juni 2010, 20:30 Uhr) und Serbien (Freitag, 18. Juni 2010, 13:30 Uhr) sieht man im Zweiten besser, das Erste überträgt das letzte Spiel der Vorrunde gegen Ghana (Mittwoch, 23. Juni 2010, 20:30 Uhr). Die ARD überträgt auch das Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Südafrika und Mexiko (11. Juni 2010, 16 Uhr).

Wie ARD und ZDF die Spiele der Hauptrunde unter sich aufteilen, hängt vom Weiterkommen der deutschen Mannschaft ab und steht noch nicht fest. Lediglich das Endspiel (11. Juli 2010, 20:30 Uhr im ZDF) und das Spiel um den dritten Platz (10. Juli 2010, 20:30 Uhr in der ARD) sind schon entschieden.

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin

Zeitgleich zur Ausstrahlung im Fernsehen können die Spiele als Livestream empfangen werden: Das Erste hat dafür unter sportschau.de eigens seine Webseite für die WM 2010 erweitert. Neben dem WM-Spielplan der ARD steht dort auch ein Liveticker für diejenigen zur Verfügung, die statt bewegter Bilder lieber einen Ticker in Textform nutzen wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Fußball digital 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

mary-lou 05. Jul 2010

so. habe lange stillgehalten. wochenlang das gegröhle, geschrei, gehupe, unmelodische...

steve44 12. Jun 2010

... und wenn selbst rtl alles überträgt wird ard wohl auch alles übertragen. zattoo ist...

rafl 10. Jun 2010

öh, eher zu beginn des Abspanns.

lolmacher 10. Jun 2010

CNN != ARD/ZDF

ICHC-Dominator 10. Jun 2010

Meine Güte ist die Katze hässlich. Was soll der Mist? Wenn ich Katzen sehen will, lese...


Folgen Sie uns
       


Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial

Wir erklären, wie sich das eigene Gesicht durch ein beliebiges animiertes Foto ersetzen lässt.

Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

    •  /