Abo
  • Services:

Shadow Harvest

"Wir haben unseren eigenen Renderer programmiert"

Das Entwicklerstudio Black Lion Studio aus Hannover arbeitet derzeit im Auftrag von Namco am taktisch angehauchten Action- und Schleichshooter Shadow Harvest. Golem.de sprach mit Development Director Tobias Hoefle über das Spiel, sein Team und die verwendete Technologie.

Artikel veröffentlicht am ,
Tobias Hoefle, Black Lion
Tobias Hoefle, Black Lion

Es kommt nicht allzu oft vor, dass deutsche Entwicklerstudios im Auftrag internationaler Publisher ein Computerspiel entwickeln. Bei den Black Lion Studios in Hannover geschieht das derzeit: Das Team arbeitet unter Development Director Tobias Hoefle an Shadow Harvest - einem Actionspiel, das Namco Ende September 2010 im deutschsprachigen Raum für Windows-PC und Xbox 360 veröffentlichen will. Der Titel basiert auf der Gamebryo-Engine, allerdings haben die Programmierer von Black Lion große Teile des Codes neu geschrieben - insbesondere den Renderer, so Hoefle.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

In Shadow Harvest steuert der Spieler den Elitesoldaten Aron Alvarez oder die Geheimagentin Myra Lee. Beide haben extrem unterschiedliche Fähigkeiten: Aron ist der klassische Kämpfer, der dicke Schießprügel im Gepäck hat und im Zweifel erst schießt und dann fragt. Er verwendet sein Maschinengewehr und den Raketenwerfer, ist aber auch auf das unkomplizierte Deckungssystem angewiesen. Myra hingegen hat sich auf lautloses Vorgehen spezialisiert: Sie kann sich an Gegner heranschleichen und sie nahezu lautlos mit ihrer Armbrust oder ausfahrbaren Stahlklingen eliminieren - was martialischer klingt, als es im Spiel wirkt, das ohne Splattereffekte auskommen soll.

  • Shadow Harvest
  • Shadow Harvest
  • Shadow Harvest
  • Shadow Harvest
  • Shadow Harvest
  • Shadow Harvest
  • Shadow Harvest
  • Shadow Harvest
  • Shadow Harvest
  • Shadow Harvest
  • Shadow Harvest
Shadow Harvest

In den ersten Missionen sind die beiden getrennt unterwegs, später kann der Spieler jederzeit zwischen ihnen wechseln und ihre Fähigkeiten taktisch geschickt kombinieren - indem etwa Myra ein Schloss hackt und Aron dann erst mal die gefährlichsten Gegner in Sichtweite ausschaltet. Per Funk sind die beiden ständig miteinander verbunden. Laut Tobias Hoefle soll das Programm dabei weitgehend automatisch dafür sorgen, dass die jeweils nicht aktive Figur in Sicherheit ist und sich der Spieler nicht um nerviges Personalmanagement kümmern muss. Auch sonst soll Shadow Harvest trotz des taktischen Einschlags vergleichsweise schnell und unkompliziert spielbar sein. So muss sich Myra beispielsweise auch nicht darum kümmern, dass sie erledigte Gegner zur Seite schafft - die blendet das Programm einfach aus.

Die Handlung dreht sich um einen afrikanischen Diktator und um internationalen Waffenhandel - das Duo ist erst in Mogadischu unterwegs. Später verschlägt es Myra und Aron auch nach Dubai, wo sie in einem Wolkenkratzer unterwegs sind. Zum Finale geht es nach Kuba, in die malerische Altstadt von Havanna.



Anzeige
Hardware-Angebote

JenZzzz 09. Jun 2010

Für Spielspaß kann aber nur ein gutes Spieleprinzip sorgen, Tetris kann die grottigste...

Prypjat 09. Jun 2010

Da kann man doch Paint für nehmen. Das liegt dem Betriebssystem schon bei, ist schon...

Prypjat 09. Jun 2010

Das ist jetzt aber wirklich schon sehr feiner Sarkasmus von Dir. Respekt!

Prypjat 09. Jun 2010

Nein sowas! Trefft Euch doch und zeugt ein Baby. *SCNR*

Prypjat 09. Jun 2010

Nein! Da hast Du jetzt was falsches gesehen. Er sieht aus wie gerädert. :P


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /