Dell

Alienwares Spielesubnotebook M11x mit Core i5 und i7

Dell hat seinem kleinsten Spielenotebook M11x einen neuen Prozessor spendiert. Nur wenige Monate nach dem Marktstart des Alienware M11x gibt es jetzt neue Modelle mit Intels aktuellen Core-i-Prozessoren.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell: Alienwares Spielesubnotebook M11x mit Core i5 und i7

Dells besonders kleines Spielenotebook, das Alienware M11x, bekommt neue CPUs. Als Prozessor kommt entweder der Core i5 520UM oder der Core i7 640 UM (Aufpreis 210 Euro) zum Einsatz. Beide CPUs sind Arrandale-Modelle in der sparsamen und wenig Hitze abgebenden Ultra-Low-Voltage-Ausführung. Sie haben zwei Kerne mit einem Grundtakt von 1,066 beziehungsweise 1,2 GHz. Via Turboboost taktet der Core i5 auf 1,86 GHz. Der Core i7 schafft 2,13 GHz. Der Core i7 hat mit 4 MByte zudem 1 MByte mehr Cache als das kleinere Modell.

Stellenmarkt
  1. Facheinkäufer*in (IT/TK und Consulting)
    GASAG AG, Berlin
  2. SAP PP Solution Architect (m/w/d)
    LINHARDT GmbH & Co. KG, Viechtach
Detailsuche

Für Spiele schaltet das Notebook auf die Geforce GT 335M, die deutlich schneller als Intels HD-Grafik der Prozessoren ist. Dieses Mal wird sogar automatisch umgeschaltet. Das M11x unterstützt laut der britischen Dell-Seite optional Nvidias Optimus-Technik. Auf der deutschen Webseite fehlt der Hinweis noch.

Golem.de hat das Vorgängermodell, damals noch mit übertaktetem Core 2 Duo SU7300 (1,3 bis 1,73 GHz) und ohne Nvidias Optimus, ausführlich getestet. Dieses Modell hat Dell allerdings aus dem Shop genommen. Geblieben ist das Einstiegsmodell mit Intels Pentium Dual Core SU4100. Es kostet 200 Euro weniger als die Variante mit Core i5, die es zu einem Preis von 1.000 Euro gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Unix_Linux 21. Aug 2010

Der Preis ist zum gebotenen masslos überteuert. Mein Acer Timeline X 3820TG, läuft 8...

_ 09. Jun 2010

Das Blinkt nur weil die da mit den Farben rumspielen

The Howler 09. Jun 2010

Na hoffentlich nicht :) Da müsste sie ja nur noch mehr rechnen, und so mega stark ist...

.................. 09. Jun 2010

Welches 13" Notebook hat bitte eine Grafikkarte, die vergleichbar mit der GT335m ist?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hollywood und das Internet
Sind wir schon drin?

Die neue Dokuserie Web of Make Believe taucht auf Netflix in die Untiefen des Internets ein. So realistisch hat Hollywood das Netz jahrzehntelang nicht thematisiert.
Von Peter Osteried

Hollywood und das Internet: Sind wir schon drin?
Artikel
  1. Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6: Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe
    Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6
    Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe

    Dämliche Stormtrooper sind in Obi-Wan Kenobi noch das geringste Problem. Zum Ende hin ist die Star-Wars-Serie vor allem eines: belanglos. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  2. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

  3. Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
    Franziska Giffey
    Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

    Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /