Windows Phone 7

Windows Phone Marketplace wird für Entwickler attraktiver

Im Vorfeld der Markteinführung von Windows Phone 7 will Microsoft dafür sorgen, dass gleich möglichst viele Programme verfügbar sind. Dazu wurden die Bedingungen für den Windows Phone Marketplace überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Phone 7: Windows Phone Marketplace wird für Entwickler attraktiver

Wie gehabt müssen Entwickler 100 US-Dollar im Jahr bezahlen und können dann künftig beliebig viele kostenpflichtige Programme in den Windows Phone Marketplace einstellen. Die Jahresgebühr deckt zudem die Veröffentlichung von fünf kostenlosen Applikationen ab. Die Veröffentlichung jeder weiteren Gratissoftware kostet 20 US-Dollar pro Applikation.

Stellenmarkt
  1. Junior Software Developer (w/m/d) Automatisierung
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. Backend Entwickler (m/w/d)
    monari GmbH, Gronau
Detailsuche

Bisher betrug die Jahresgebühr ebenfalls 100 US-Dollar, umfasste allerdings nur die Bereitstellung von fünf Applikationen im Windows Phone Marketplace. Jede weitere Software hätte dann 100 US-Dollar gekostet, auch wenn diese kostenlos angeboten wird. Unverändert bleibt das Modell der Umsatzbeteiligung, 30 Prozent der Einnahmen der Entwickler verbleiben bei Microsoft.

Mit der neuen Preispolitik sollen Entwickler angelockt werden, um Applikationen für Windows Phone 7 zu entwickeln. Erste Geräte mit Microsofts neuer Smartphone-Plattform werden im zweiten Halbjahr 2010 erwartet. Zudem soll die weltweite Veröffentlichung von Applikationen vereinfacht werden und Entwickler können verschiedene Programmtypen einstellen. Neben kostenlosen und kostenpflichtigen Programmen sind das werbefinanzierte Applikationen sowie Programme mit Bezahlinhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


QWERTZUIOP 21. Aug 2010

Visual C# 2010 ist auch kostenlos und hat was die phone-programmierung angeht so viel ich...

Spratz 09. Jun 2010

Siehst du und mich würde es stören, wenn so ein Mist, wie Facebook vorinstalliert wäre...

titrat 08. Jun 2010

Lesen hilft: 5 Apps sind kostenlos. Die 100$ haben bei Apples AppStore auch niemand...

SM 08. Jun 2010

Nein. es wird keine offizielle Möglichkeit geben Anwendungen manuell zu installieren. Das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Leistungsaufnahme
Effizienz muss man auch wollen

Neue Hardware wird immer effizienter. Auch High-End-Prozessoren und Grafikkarten können sehr sparsam sein. Leider ist das nicht Standard.
Ein IMHO von Martin Böckmann

Leistungsaufnahme: Effizienz muss man auch wollen
Artikel
  1. e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
    e.Go Life getestet
    Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

    Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

  3. PXW: Huawei bietet bald wieder 5G-Smartphones an
    PXW
    Huawei bietet bald wieder 5G-Smartphones an

    Der Telekomausrüster Huawei kommt nicht ohne seine darniederliegende Smartphone-Sparte aus. Jetzt zeichnen sich trotz Handelskrieg echte Lösungen ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /