• IT-Karriere:
  • Services:

HackFwd

Lars Hinrichs will Entwickler zu Unternehmern machen

Xing-Gründer Lars Hinrichs arbeitet seit September 2009 an einem neuen Unternehmen, HackFwd. Er beschreibt es als einen Pre-Seed-Investor und verspricht einen neuen, transparenten Ansatz, um talentierten Entwicklern frühzeitig Kapital zur Verfügung zu stellen.

Artikel veröffentlicht am ,
HackFwd: Lars Hinrichs will Entwickler zu Unternehmern machen

HackFwd soll mit einem radikal neuen Ansatz Europas beste Entwickler in die Lage versetzen, ihr eigenes Unternehmen zu starten. Hinter HackFwd stehen neben Hinrichs weitere zum Teil prominente Unternehmer, darunter Marco Börries, der Gründer von Star Division (Star Office / OpenOffice.org) und Star Finanz (Star Money).

Stellenmarkt
  1. Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e. V., München
  2. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg

Angehenden Gründern verspricht HackFwd eine einjährige Finanzierung in Höhe des aktuellen Jahresgehalts, um an der eigenen Idee zu arbeiten. Dafür verlangt HackFwd rund 30 Prozent Anteil am Unternehmen: drei Prozent für die Berater und 27 Prozent für HackFwd. HackFwd kümmert sich dann um alle rechtlichen und administrativen Fragen, damit sich die Entwickler ganz auf ihre Idee konzentrieren können.

Die entsprechenden Verträge bietet HackFwd für jeden zum Download an, um das Versprechen einer völligen Transparenz zu untermauern.

Darüber hinaus organisiert HackFwd Unkonferenzen, um Menschen zusammenzubringen, und bietet unter passionmeetsmomentum.com Ratgeber für angehende Unternehmen in Form von Videos an.

Erste Unternehmen wurden bereits finanziert, darunter Zhongwen, eine Sprachlernsoftware für das iPhone, der Aufgabenmanager Thedeadline, Productlovers, eine Plattform, über die sich Kunden über Produkte austauschen sollen, und der Backupdienst Mediacloud.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Intenso externe Festplatte 1TB für 39€, Xiaomi Mi 10 Lite für 269€)
  2. 209€ (Bestpreis!)
  3. Am Black Tuesday bis zu 20 Prozent Rabatt auf Werkzeug von Bosch, Kärcher etc., TV & Audio uvm.
  4. 49,71€ (Bestpreis!)

Scherzo 09. Jun 2010

Ok dann muss ich den Scherz wohl auflösen. Das war ich. Ich hab Dich angerufen und Dir...

Diebstahlerkenner 09. Jun 2010

Was willst du eigentlich in diesem Thread? Was du gerade machst nennt man "Thread...

absichtlich... 08. Jun 2010

Er teilt 30%/70% und man kriegt doch exakt sein letztes Jahresgehalt. Sooo unseriös...

qim 08. Jun 2010

Ich finde es interessant für Leute, die keinen BWL-Kumpel haben, der ihre Ideen verkaufen...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
    Energy Robotics
    Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

    Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
    2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
    3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

      •  /