• IT-Karriere:
  • Services:

Internettelefonie

Telekom erwägt kostenlose Skype-Nutzung im Mobilfunknetz

T-Mobile-Kunden könnten Skype demnächst kostenlos im Mobilfunknetz nutzen, das lässt der Konzernchef derzeit prüfen. Bisher ist eine VoIP-Nutzung mit den Mobilfunktarifen der Deutschen Telekom nur mit zusätzlichen Gebühren möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Internettelefonie: Telekom erwägt kostenlose Skype-Nutzung im Mobilfunknetz

Bis August 2010 will die Deutsche Telekom entscheiden, ob eine Skype-Nutzung über das Mobilfunknetz künftig ohne Zusatzgebühren erlaubt wird. Eine entsprechende Analyse habe René Obermann, der Vorstandschef der Deutschen Telekom, in Auftrag gegeben, berichtet die Wirtschaftswoche mit Verweis auf einen Unternehmenssprecher.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Regulär ist eine VoIP-Nutzung in den Mobilfunktarifen von T-Mobile nicht gestattet. Wer Internettelefonie über das Mobilfunknetz betreiben möchte, muss dafür eine kostenpflichtige Zusatzoption buchen. Der Kurswechsel der Telekom wird damit begründet, dass es nicht in die Unternehmensstrategie passe, Angebote von Internetfirmen zu verbieten, die stark gefragt seien.

Innerhalb der kommenden zwei Monate will die Deutsche Telekom prüfen, ob die Nutzung von Internettelefoniediensten über das Mobilfunknetz ohne Einschränkungen angeboten wird. Dabei wird derzeit untersucht, welche Auswirkungen das auf das Geschäft der Deutschen Telekom hat.

Unter anderem will der Konzern herausfinden, wie viele Nutzer dann via Skype telefonieren und keine Umsätze mehr mit Telefonaten im Mobilfunknetz der Telekom erzeugen würden. Derzeit wird die Gefahr als gering eingestuft, da Inlandsgespräche über Flatrate-Optionen bereits in vielen T-Mobile-Tarifen im Preis enthalten seien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...

Jakelandiar 09. Jun 2010

Bist ja auch noch 2 Jahre und ein paar Monate zu früh. Da fehlen noch zu viele antworten.

jabber... 09. Jun 2010

jabber

Rosetan 08. Jun 2010

Die Nummer erinnert mich an die Regulierung von Microsoft,weil Microsoft so stark ist...

Oli_ 08. Jun 2010

Kostet halt dann 10€ extra pro Monat (zzgl. Freischaltgebühr von 19,90€). So wie...

Bill S. Preston_ 08. Jun 2010

nääh, watt cool!! :-) eigentlich ein guter tipp, aber nicht genau die lösung die ich von...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

    •  /