Abo
  • Services:
Anzeige
Internettelefonie: Telekom erwägt kostenlose Skype-Nutzung im Mobilfunknetz

Internettelefonie

Telekom erwägt kostenlose Skype-Nutzung im Mobilfunknetz

T-Mobile-Kunden könnten Skype demnächst kostenlos im Mobilfunknetz nutzen, das lässt der Konzernchef derzeit prüfen. Bisher ist eine VoIP-Nutzung mit den Mobilfunktarifen der Deutschen Telekom nur mit zusätzlichen Gebühren möglich.

Bis August 2010 will die Deutsche Telekom entscheiden, ob eine Skype-Nutzung über das Mobilfunknetz künftig ohne Zusatzgebühren erlaubt wird. Eine entsprechende Analyse habe René Obermann, der Vorstandschef der Deutschen Telekom, in Auftrag gegeben, berichtet die Wirtschaftswoche mit Verweis auf einen Unternehmenssprecher.

Anzeige

Regulär ist eine VoIP-Nutzung in den Mobilfunktarifen von T-Mobile nicht gestattet. Wer Internettelefonie über das Mobilfunknetz betreiben möchte, muss dafür eine kostenpflichtige Zusatzoption buchen. Der Kurswechsel der Telekom wird damit begründet, dass es nicht in die Unternehmensstrategie passe, Angebote von Internetfirmen zu verbieten, die stark gefragt seien.

Innerhalb der kommenden zwei Monate will die Deutsche Telekom prüfen, ob die Nutzung von Internettelefoniediensten über das Mobilfunknetz ohne Einschränkungen angeboten wird. Dabei wird derzeit untersucht, welche Auswirkungen das auf das Geschäft der Deutschen Telekom hat.

Unter anderem will der Konzern herausfinden, wie viele Nutzer dann via Skype telefonieren und keine Umsätze mehr mit Telefonaten im Mobilfunknetz der Telekom erzeugen würden. Derzeit wird die Gefahr als gering eingestuft, da Inlandsgespräche über Flatrate-Optionen bereits in vielen T-Mobile-Tarifen im Preis enthalten seien.


eye home zur Startseite
Jakelandiar 09. Jun 2010

Bist ja auch noch 2 Jahre und ein paar Monate zu früh. Da fehlen noch zu viele antworten.

jabber... 09. Jun 2010

jabber

Rosetan 08. Jun 2010

Die Nummer erinnert mich an die Regulierung von Microsoft,weil Microsoft so stark ist...

Oli_ 08. Jun 2010

Kostet halt dann 10€ extra pro Monat (zzgl. Freischaltgebühr von 19,90€). So wie...

Bill S. Preston_ 08. Jun 2010

nääh, watt cool!! :-) eigentlich ein guter tipp, aber nicht genau die lösung die ich von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Feldkirchen
  4. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 599€ + 5,99€ Versand
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  2. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  3. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  4. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  5. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  6. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  7. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  8. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  9. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  10. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

  1. Was ihnen Golem unterschlägt

    ManMashine | 19:08

  2. Re: Mehrheit

    mnementh | 19:07

  3. Re: Innerbetriebliche Konkurrenz vermeiden

    Lasse Bierstrom | 19:06

  4. Russland war sicher schuld (kwt)

    elgooG | 19:03

  5. Re: Tja, so ist es

    Opferwurst | 19:03


  1. 19:00

  2. 17:32

  3. 17:19

  4. 17:00

  5. 16:26

  6. 15:31

  7. 13:28

  8. 13:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel