Abo
  • IT-Karriere:

Driver

Neues Video erinnert an alte Alpträume

E3

Ubisoft beweist Humor: Der Teaser für das nächste Spiel aus der Actionrennspielreihe Driver erinnert an die übertrieben schwierige Fahrprüfung von Teil 1. Das Video weist wohl auch auf den Ort hin, an dem der kommende Titel angesiedelt ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Driver: Neues Video erinnert an alte Alpträume

Gleich die erste Mission war eine der schwierigsten: In der Kampagne des 1999 erschienenen Driver musste der Spieler als Undercover-Cop Tanner zu Beginn eine Fahrprüfung ablegen und in 60 Sekunden eine Reihe von Aufgaben erledigen - viele dürften daran gescheitert sein. Auf diesen als Tutorial gedachten Einstieg spielt ein Video an, das Ubisoft kurz vor der Spielemesse E3 veröffentlicht hat. Darin sind ungefähr bei Sekunde 31 auch Hinweise auf die Stadt zu sehen, in der Spieler voraussichtlich über die Straßen brettern: Es dürfte sich um San Francisco handeln.

Driver war das erste wichtige Rennspiel, in dem der Spieler auf weitgehend eigene Faust durch eine Stadt fahren und Missionen absolvieren konnte - die Reihe hat einige Elemente des später veröffentlichten dreidimensionalen Grand Theft Auto vorweggenommen. Die Serie entstand beim britischen Entwicklerstudio Reflections Interactive. 2006 hat Ubisoft das gesamte Team inklusive der Markenlizenz an Driver für 19 Millionen Euro gekauft. Auf der Spielemesse E3 will Ubisoft Details zu dem Titel verraten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. ab 369€ + Versand
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

Nameless 27. Jun 2010

Mit so einer Wischi-Waschi-Steuerung wie in Driver kann man doch keinen Spaß haben.

M_Kessel 17. Jun 2010

Ja, auch wenn man sich in meinen Wohnzimmer umsieht, würden Aktionären die Tränen der...

M_Kessel 17. Jun 2010

Wer für so was Cracks nutzt, wenn er das Spiel regulär gekauft hat, sollte mal sein...

M_Kessel 17. Jun 2010

Full Ack. Werde auch nie wieder was von Ubisoft kaufen, solange bis die diesen...

M_Kessel 17. Jun 2010

Ich bin wahrlich kein Gelegenheitsspieler, spiele Autorennen nur so nebenbei, wenn sie...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

    •  /