Abo
  • Services:
Anzeige
Browser: Safari 5 mit vereinfachender Seitendarstellung

Mehr Leistung für Safari

Die auf Squirrelfish Extreme basierende und von Apple Nitro genannte Javascript-Engine wurde weiter beschleunigt. Sie soll rund 30 Prozent schneller sein als in Safari 4 und damit auch 3 Prozent schneller als Googles Javascript-Engine V8, wie sie bei Chrome 5 zum Einsatz kommt. Im Vergleich zu Firefox soll Safari 5 in Sachen Javascript doppelt so schnell sein. Allerdings zieht Apple dabei nur den Javascript-Benchmark Sunspider 0.9.1 heran, der vom Webkit-Projekt entwickelt wird.

Anzeige

Für eine weitere Geschwindigkeitssteigerung sollen DNS-Prefetching und ein verbesserter Caching-Algorithmus sorgen. Wie auch andere Browser löst Safari 5 die in Links auf einer Seite vorkommenden Domains im Hintergrund auf, so dass dies bei einem Klick auf einen Link nicht mehr notwendig ist. Dank eines verbesserten Cachings sollen zudem mehr Webseiten aus dem Browsercache geladen werden, was das Surfen ebenfalls spürbar beschleunigen kann.

  • Safari 5 - Einstellungen Tabs
  • Safari 5 - verbesserte Autovervollständigung in der Adressleiste
  • Safari 5 - Verlauf
  • Safari 5 - Reader
  • Safari 5 - eingeblendeter Privatmodus
Safari 5 - verbesserte Autovervollständigung in der Adressleiste

Unter Windows kann Safari 5 zudem die GPU nutzen, um das Surfen zu beschleunigen. Davon soll vor allem die Darstellung interaktiver Grafiken und von Multimediaelementen profitieren.

Bing als Suchmaschine

Neben Google und Yahoo integrierte Safari 5 auch Microsofts Suchmaschine Bing. Als Standardsuche bleibt aber weiterhin Google voreingestellt.

Bedienung vereinfacht

Auch die Bedienung des Browsers will Apple weiter vereinfachen: So kann das Adressfeld nun Übereinstimmungen zwischen der Eingabe und den Webseitentiteln im Verlauf und den Lesezeichen sowie beliebigen Teilen der URLs erkennen und spart Tipparbeit. In der Verlaufssuche wird nun außerdem das Datum des letzten Besuchs der jeweiligen Website eingeblendet.

Wer will, kann Safari neue Webseiten automatisch in Tabs anstatt in separaten Fenstern öffnen lassen. Safari 5 macht nun auch den Modus "privates Surfen" im Interface kenntlich.

 Browser: Safari 5 mit vereinfachender SeitendarstellungBrowsererweiterungen nun auch für Safari 

eye home zur Startseite
DigitalKäse 16. Jun 2010

Btw wurde der Code von Arc90 1:1 für die Funktion im Safari von Apple übernommen ;)

.ldap 09. Jun 2010

Synct leider wie Opera Link und andere nur Bookmarks und Passwörter. Keinen Verlauf...

FAIL 09. Jun 2010

a) du hast ne 0 zuviel ;-) b) bei mir tut er das nicht!

iLoveApple 08. Jun 2010

... denn einen Sync mit Google Reader gibts (noch) nicht. Hier sind die Extensions...

iLoveApple 08. Jun 2010

Stimmt allerdings ..! :)


Free Mac Software Blog / 11. Jun 2010

Freier FTP-Client Cyberduck mit Google Docs

Free Mac Software Blog / 11. Jun 2010

Den neuen Safari 5 sinnvoll erweitern

www.tutsi.de / 08. Jun 2010

Browser Fuchs / 08. Jun 2010

Safari 5 erschienen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach
  3. SICK AG, Waldkirch
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 729,90€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  2. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  3. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  4. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  5. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  6. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  7. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  8. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  9. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  10. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Wenn es nicht 10 Jahre alte Trecker geben...

    Lasse Bierstrom | 18:54

  2. Einfach nur super genial :D

    CaseyJones | 18:52

  3. Re: Präzedenzfall überfällig

    DAUVersteher | 18:52

  4. Re: Akkus des E-Golfs und Motorleistung eines Teslas

    Azzuro | 18:47

  5. Re: Und trotzdem hat die Telekom viel gewonnen

    Labbm | 18:46


  1. 17:40

  2. 17:02

  3. 16:35

  4. 15:53

  5. 15:00

  6. 14:31

  7. 14:16

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel