Abo
  • Services:

iPhoneOS 4 wird IOS 4

Das Betriebssystem hat Apple bei der Gelegenheit umbenannt: Aus iPhoneOS 4 wird iOS 4. Das wirft die Frage auf, wie sich das mit Ciscos IOS verträgt. Bereits beim iPhone hatten Apple und Cisco gestritten, denn auch diese Marke hatte Cisco vor Apple genutzt. Damals einigten sich die Unternehmen, den Namen iPhone miteinander zu teilen.

  • Apple iPhone 4
  • Apple iPhone 4
  • Apple iPhone 4
Apple iPhone 4

Buchladen im iPhone

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Ein Großteil der iOS4-Funktionen wie Multitasking und Ordner für Anwendungen waren vorher bekannt. Dazugekommen ist die Unterstützung für hochauflösende Displays wie dem des iPhone 4 sowie der neuen Kamera. Das E-Book-Programm iBooks läuft unter iOS4 auch auf dem iPhone und muss separat installiert werden. Es zeigt in seiner neuen Fassung auch PDFs an und unterstützt Lesezeichen und Notizen. PDF-Anhänge in E-Mails werden direkt in iBooks geöffnet.

Kamera mit 5 Megapixeln und HD-Video

Das iPhone setzt wie schon das iPad eine MicroSIM-Karte ein, die eine verkleinerte Fassung einer gewöhnlichen Sim-Karte darstellt. Die Frontkamera löst 5 Megapixel auf und setzt einen rückseitig belichteten Sensor mit 1,75 Mikrometer großen Pixeln ein. Neben dem Autofokus wurde ein fünffach digitaler Zoom integriert. Einen optischen Zoom gibt es nicht. Erstmals besitzt das iPhone eine LED, die die Frontkamera bei schlechten Lichtverhältnissen unterstützt. Die Kamera zeichnet neben Standbildern alternativ auch Videos mit 720p und 30 Bildern pro Sekunde auf. Den Videos werden bei der Aufnahme die GPS-Daten zugeordnet. Die Kamera-LED kann die Videoaufnahme erhellen und die Videodateien lassen sich innerhalb der iPhone-Anwendung zurechtschneiden und verschicken.

 iPhone 4: Mehr Auflösung, mehr Design, mehr LeistungiMovie fürs iPhone 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

TrainSurfer 13. Nov 2010

P.S.: und was ist im genauen unter fehlender Multitaskingfähigkeit zuverstehen? Das neue...

jodahush 12. Nov 2010

Schon das Nokia 5800 ist besser als das i phone 1-3: bessere Kamera, man kann den...

Gundolf 02. Jul 2010

Holen Sie sich für spezielle cut here Vorlage: http://www.buy-microsim.com/index.php...

spanther 10. Jun 2010

Findest echt? o.o Ich persönlich fands im Nachhinein nicht mehr so toll und dachte mir...

spanther 10. Jun 2010

Hmm bin ich die einzige die das traurig findet? ._.


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /