Abo
  • Services:

Square Enix

Obsidian macht Dungeon Siege 3

Gerade hat das Entwicklerstudio Obsidian das Agentenrollenspiel Alpha Protocol veröffentlicht, demnächst folgt Fallout New Vegas - jetzt kommt die nächste Ankündigung: Dungeon Siege 3 soll für Windows-PCs und Konsolen erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Square Enix: Obsidian macht Dungeon Siege 3

Immerhin: Dungeon Siege ist eines der wenigen Fantasyrollenspiele, die tatsächlich fast verfilmt wurden. "Fast" deshalb, weil der unter Regie von Uwe Boll entstandene Streifen dann doch hauptsächlich unter dem Titel Schwerter des Königs vermarktet wurde - und weil er mit der 2002 gestarteten Computerspielreihe so gut wie nichts zu tun hat. Nun arbeitet Obsidian Entertainment im Auftrag von Square Enix an Teil 3, der anders als die Vorgänger sowohl für Windows-PCs als auch für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen soll. Spieldesigner Chris Taylor, der hinter Teil 1 und 2 steckte, hilft beratend.

Ein neues Feature von Dugenon Siege 3 soll ein Koopmodus für bis zu vier Spieler werden, die sich gemeinsam durch die Fantasywelt kloppen. Ebenfalls angekündigt ist ein Dialogsystem, das weitreichende Entscheidungen innerhalb der Spielewelt zulässt - vielleicht handelt es sich dabei um ein System, wie es bei Alpha Protocol zum Einsatz gelangt. Der Spieler muss in den Multiple-Choice-Dialogen auf das Verhalten seines Gegenübers reagieren, indem er aus vorgegebenen Antwortmöglichkeiten beispielsweise eine aggressive oder witzige Variante wählt. Auf der Spielemesse E3 soll es weitere Informationen zu dem Titel geben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. ab 349€
  3. und Far Cry 5 gratis erhalten
  4. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

m00 23. Aug 2010

Im 2. ging es mit der ein oder anderen Modifikation auch zu 6t oder zu 8t.

The Howler 08. Jun 2010

Ausnhamen bestätigen die Regel... Postal hatte echt Klasse :-)

The Howler 08. Jun 2010

Jepp, habe DS 1 und 2 jeweils immer mit 6 Kumpeln zusammen in einer Doppelschicht(Einen...

fgh 08. Jun 2010

vielleicht sollte man einfach dein getrolle boykottieren^^


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /