Abo
  • Services:

100 MBit/s

Kabel Deutschland schließt weitere Städte an (Update)

14 weitere deutsche Städte bekommen schnelle Internetzugänge von Kabel Deutschland mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s. Bis zum Sommer 2012 soll das gesamte für das Internet modernisierte Netz von Kabel Deutschland diese Geschwindigkeit bieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Komponenten zum Rückweg-Empfang in der Vermittlungsstelle
Komponenten zum Rückweg-Empfang in der Vermittlungsstelle

Kabel Deutschland bietet in weiteren Städten 100-MBit/s-Internetzugänge über das Fernsehkabel an. Der größte Kabelnetzbetreiber Deutschlands will im Laufe des aktuellen Geschäftsjahres, das am 31. März 2011 endet, die Kabelnetze von Augsburg, Berlin, Bremen, Dresden, Helmstedt, Kiel, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Nauen, Nürnberg, Potsdam, Saarbrücken und Würzburg ausbauen. An diesen Netzen hängen weitere Städte und Gemeinden. Damit würden auch ländliche Gebiete schnelle Internetzugänge bekommen, so das Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. niiio finance group AG, Lüneburg, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz

Möglich wurde das durch die Modernisierung der Netze auf den Standard DOCSIS 3.0. Durch den nun angekündigten weiteren Ausbau würden für 45 Prozent der von Kabel Deutschland versorgten Haushalte Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s verfügbar. Bis Sommer 2012 soll es die schnellen Internetangebote dann im gesamten für das Internet modernisierten Kabelnetz geben.

Anfang Februar 2010 beschleunigte Kabel Deutschland seine Internetzugänge in Hamburg auf 100 MBit/s im Downstream. Der Upstream liegt bei maximal 6 MBit/s. Mit der Erweiterbarkeit von DOCSIS 3.0 sei es möglich, in Zukunft sogar ein "Vielfaches der jetzt angebotenen Geschwindigkeiten" zu erreichen.

Derzeit erhalten Neukunden das Produkt "Internet & Telefon 100" für monatlich 42,90 Euro. Die Preise gelten während der Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten. Danach wird der Abschluss sieben Euro pro Monat teurer. Neben einer Internetflatrate können die Nutzer ohne zusätzliche Kosten ins deutsche Festnetz telefonieren. "Angebote für Bestandskunden folgen bis zum Sommer", so das Unternehmen weiter.

Zum Vergleich: Die Telekom bietet ihr VDSL derzeit mit maximal 50 MBit/s Downstream und 10 MBit/s Upstream an. Wie Golem.de von einem Unternehmenssprecher erfahren hat, seien mit Glasfaserkabeln bis ins Haus (FTTH) - ein Bereich, in dem die Telekom derzeit Tests unternimmt -, "Geschwindigkeiten möglich, die bis zum Zehnfachen darüber hinausgehen".



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Zugang für die ganze Familie!)
  2. 14,99€
  3. 519€
  4. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)

Seckt 01. Okt 2016

Es gibt eine einfach möglichkeit für die einen schnelles uploaden hinzubekommen mit...

CruZer 06. Okt 2010

tolle karte.... ... und sowas von einem kdg-mitarbeiter

Peter123 21. Jul 2010

einmal ohne Hirn bitte - danke!

cartman 08. Jun 2010

wenn ihr ketchup oder senf dazureicht, könnte was draus werden.

Felix16 08. Jun 2010

hat Omma gesacht


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /