Abo
  • Services:

Infamous 2

Der generalüberholte Held

Alles wird neu und anders im Actionspiel Infamous 2 - sogar die Hauptfigur Cole MacGrath bekommt vom Entwicklerteam Sucker Punch ein vollständig überarbeitetes Aussehen spendiert. Über Superkräfte verfügt der Superheld aber weiterhin.

Artikel veröffentlicht am ,
Infamous 2: Der generalüberholte Held

Der stromgeladene Superheld Cole wird in Infamous 2 etwas weniger cool, dafür aber freundlicher aussehen als in Teil 1 - darauf deuten jedenfalls erste Informationen hin, über die das US-Spielemagazin Gameinformer verfügt. Auch sonst soll sich einiges ändern: So ist die Hauptfigur in einer neuen Stadt unterwegs, bekommt überarbeitete Superkräfte spendiert, die nicht alle mit Elektrizität zu tun haben, und ein frischer Endgegner ist ebenfalls geplant. Die Metropole soll deutlich aufwendiger gestaltet sein, mit mehr Menschen auf den Straßen und entsprechend mehr Missionen und Abenteuern.

Anders als in Teil 1 soll die Handlung nicht nur durch Cartoons erzählt werden, sondern auch durch klassische, wahrscheinlich gerenderte Zwischensequenzen. Infamous 2 erscheint voraussichtlich wie der Vorgänger nur für die Playstation 3, für die Entwicklung ist erneut Sucker Punch Productions zuständig. Auf der Spielemesse E3, die Mitte Juni 2010 in Los Angeles stattfindet, ist mit weiteren Informationen über den Titel zu rechnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. 18,99€
  3. 169,90€ + Versand

Homer 30. Jun 2010

mhhhmmm Snapple

trollinat0r 07. Jun 2010

Ganz eurer Meinung :) Das war echt eins der besseren Action-games des letzten Jahres...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Audiogesteuerte Aktuatoren: Razers Vibrationen kommen aus Berlin
Audiogesteuerte Aktuatoren
Razers Vibrationen kommen aus Berlin

Hinter Razers vibrierenden Kopfhörern, Mäusen und Stühlen steckt eine Firma aus Berlin: Lofelt produziert die Aktuatoren, die durch Audiosignale zur Vibration gebracht werden. Die Technik dahinter lässt sich auch auf andere Bereiche anwenden, wie wir uns anschauen konnten.
Von Tobias Költzsch

  1. Onlineshop Razer schließt belohnungsbasierten Game Store
  2. Raptor 27 Razer stellt seinen ersten Gaming-Monitor vor
  3. Turret Razer stellt offizielle Tastatur und Maus für Xbox One vor

    •  /