Abo
  • Services:

Infamous 2

Der generalüberholte Held

Alles wird neu und anders im Actionspiel Infamous 2 - sogar die Hauptfigur Cole MacGrath bekommt vom Entwicklerteam Sucker Punch ein vollständig überarbeitetes Aussehen spendiert. Über Superkräfte verfügt der Superheld aber weiterhin.

Artikel veröffentlicht am ,
Infamous 2: Der generalüberholte Held

Der stromgeladene Superheld Cole wird in Infamous 2 etwas weniger cool, dafür aber freundlicher aussehen als in Teil 1 - darauf deuten jedenfalls erste Informationen hin, über die das US-Spielemagazin Gameinformer verfügt. Auch sonst soll sich einiges ändern: So ist die Hauptfigur in einer neuen Stadt unterwegs, bekommt überarbeitete Superkräfte spendiert, die nicht alle mit Elektrizität zu tun haben, und ein frischer Endgegner ist ebenfalls geplant. Die Metropole soll deutlich aufwendiger gestaltet sein, mit mehr Menschen auf den Straßen und entsprechend mehr Missionen und Abenteuern.

Anders als in Teil 1 soll die Handlung nicht nur durch Cartoons erzählt werden, sondern auch durch klassische, wahrscheinlich gerenderte Zwischensequenzen. Infamous 2 erscheint voraussichtlich wie der Vorgänger nur für die Playstation 3, für die Entwicklung ist erneut Sucker Punch Productions zuständig. Auf der Spielemesse E3, die Mitte Juni 2010 in Los Angeles stattfindet, ist mit weiteren Informationen über den Titel zu rechnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 8,99€
  2. 2,99€
  3. (-62%) 11,50€

Homer 30. Jun 2010

mhhhmmm Snapple

trollinat0r 07. Jun 2010

Ganz eurer Meinung :) Das war echt eins der besseren Action-games des letzten Jahres...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


      •  /