Abo
  • Services:

Infamous 2

Der generalüberholte Held

Alles wird neu und anders im Actionspiel Infamous 2 - sogar die Hauptfigur Cole MacGrath bekommt vom Entwicklerteam Sucker Punch ein vollständig überarbeitetes Aussehen spendiert. Über Superkräfte verfügt der Superheld aber weiterhin.

Artikel veröffentlicht am ,
Infamous 2: Der generalüberholte Held

Der stromgeladene Superheld Cole wird in Infamous 2 etwas weniger cool, dafür aber freundlicher aussehen als in Teil 1 - darauf deuten jedenfalls erste Informationen hin, über die das US-Spielemagazin Gameinformer verfügt. Auch sonst soll sich einiges ändern: So ist die Hauptfigur in einer neuen Stadt unterwegs, bekommt überarbeitete Superkräfte spendiert, die nicht alle mit Elektrizität zu tun haben, und ein frischer Endgegner ist ebenfalls geplant. Die Metropole soll deutlich aufwendiger gestaltet sein, mit mehr Menschen auf den Straßen und entsprechend mehr Missionen und Abenteuern.

Anders als in Teil 1 soll die Handlung nicht nur durch Cartoons erzählt werden, sondern auch durch klassische, wahrscheinlich gerenderte Zwischensequenzen. Infamous 2 erscheint voraussichtlich wie der Vorgänger nur für die Playstation 3, für die Entwicklung ist erneut Sucker Punch Productions zuständig. Auf der Spielemesse E3, die Mitte Juni 2010 in Los Angeles stattfindet, ist mit weiteren Informationen über den Titel zu rechnen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  2. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  3. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  4. 12,49€

Homer 30. Jun 2010

mhhhmmm Snapple

trollinat0r 07. Jun 2010

Ganz eurer Meinung :) Das war echt eins der besseren Action-games des letzten Jahres...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /