Abo
  • Services:
Anzeige
Linux-Kernel: 2.6.35-rc2 veröffentlicht, rc3 nur mit Reparaturen

Linux-Kernel

2.6.35-rc2 veröffentlicht, rc3 nur mit Reparaturen

Linus Torvalds hat einen zweiten Release Candidate des Linux-Kernels 2.6.35 freigegeben und gleichzeitig betont, für den bevorstehenden dritten Release Candidate werde er keine wesentlichen Änderungen mehr akzeptieren, sondern nur noch Reparaturen.

Torvalds hatte moniert, der Code-Umfang des Release Candidate 2 des Linux-Kernels 2.6.35 sei ungewöhnlich groß. Er hatte gehofft, dass die Entwicklung des aktuellen Kernels etwas ruhiger verlaufe als die der letzten Version. Damals war die Kernel-Entwicklung wegen vieler grundlegender Neuerungen, etwa dem Nouveau-Treiber, turbulent gewesen.

Anzeige

Dieser Entwicklungszyklus soll ruhiger werden. Torvalds gab bekannt, er werde schon den nächsten Release Candidate, den RC3, der in wenigen Tagen erwartet wird, als "sane" einstufen und keinen weiteren neuen Code zulassen, der übermäßig viel Nachbearbeitung nach sich ziehen würde. Stattdessen sollen die Fehler im gegenwärtigen Code beseitigt werden. Seine Kinder hätten ab übernächster Woche schulfrei, so Torvalds, und er werde dann einige Tage nicht erreichbar sein.

In den aktuellen RC2 des nächsten Kernels 2.6.35 sind nochmals einige Treiber aus dem Staging-Bereich eingeflossen. Dort lagert experimenteller Code, der auf den Sprung in den Hauptzweig des Kernels wartet. Die neuen Treiber machen 70 Prozent des aktuellen Patches aus und betreffen unter anderem das Control und Measurement Device Interface (comedi).

Zusätzlich hat Torvalds einen neuen Core-i7-EDAC-Treiber integriert, der bereits vor dem ersten Release Candidate angemeldet war. Weitere Änderungen wurden auch am überarbeiteten Video-for-Linux-Stack und an den DRM-Treibern für Intels i915- und AMDs/ATIs Radeon-Grafikchipsätze vorgenommen.

Das Changelog des aktuellen Kernels hat Torvalds diesmal an seinen Eintrag in der Mailingliste angefügt, da er sie für "überschaubar" hält. Die offizielle Version ist auch unter kernel.org erhältlich. Dort liegt der Quellcode der aktuellen rc2 zur Einsicht.


eye home zur Startseite
Linux-nutzer 09. Jun 2010

Der kernel wurde nicht als Stabil released, sondern als Release Candidate für Mutige...

Hello_World 07. Jun 2010

Wohl dem, der zwischen "Torvalds Bub" und "Torvalds" unterscheiden kann. Vollpfosten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PKS Software GmbH, deutschlandweit
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  4. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  2. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  3. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  4. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  5. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  6. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  7. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  8. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  9. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  10. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Ist das wirklich so schwer zu begreifen?

    Herr Unterfahren | 14:21

  2. Re: So ein Käse!

    teenriot* | 14:20

  3. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 14:20

  4. Zielgerichtete Forschung benötigt keine Subventionen

    EdwardBlake | 14:19

  5. Re: Schwarzfahrer

    Herr Unterfahren | 14:17


  1. 13:30

  2. 13:10

  3. 13:03

  4. 12:50

  5. 12:30

  6. 12:12

  7. 12:11

  8. 11:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel