Abo
  • Services:

Kabel Deutschland

Gedrosselte mobile Datenflatrate für 10 Euro

Kabel Deutschland bietet für seinen Mobilfunktarif eine mobile Datenflatrate. Sie wird in der Bandbreite gedrosselt, sobald mehr als 200 MByte pro Monat übertragen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Kabel Deutschland: Gedrosselte mobile Datenflatrate für 10 Euro

Seit Mai 2009 können Kunden von Kabel Deutschland eine Mobilfunkoption bestellen. Dafür wird das Mobilfunknetz von O2 verwendet. Bislang gab es für die Handynutzung keine mobile Datenflatrate. Mit einem Preis von 10 Euro pro Monat bei einer Drosselung von 200 MByte entspricht die Option dem Angebot bei O2 selbst.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Die Nutzungsbedingungen von Kabel Deutschland verbieten im Unterschied zum aktuellen O2-Tarif kein Tethering. Die SIM-Karte darf demnach also auch in UMTS-Modems verwendet werden oder Kunden verwenden für die Nutzung am Computer das Modem im Handy mittels Tethering.

Die Datenflatrate kann nur zum Mobile-Phone-Tarif dazugebucht werden, separat gibt es den Tarif nicht. Laut Kabel-Deutschland-Webseite ist das Angebot bis 3. August 2010 befristet. Was dann ab Anfang August 2010 mit der Option passiert, ist nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

sdghjlö 07. Jun 2010

Komisch, obwohl ich eigentlich nicht so viel surfen, natürlich ist das subjektiv...

asdfghlöä 07. Jun 2010

Komisch, beim Desire heißt es ja auch Tethering.. Komisch ich dachte das wäre nur Apple...

quickfix 07. Jun 2010

Nicht bei dem Tarif Internet Flat 500. Da ist es das O2-Netz.

Arctosa 07. Jun 2010

Aber die 5Gb kann man sich genauso in die Haare schmieren, wenn man hauptsächlich über...

Fatal3ty 07. Jun 2010

Ich wohne in Großstadt und ich habe 3G. Da ich ohnehin wegen Akkusparen verwende, nutze...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /