Abo
  • Services:

Digitalkameras

Canon will Sprachsteuerung patentieren

Canon hat in den USA einen Patentantrag für eine Sprachsteuerung von Digitalkameras gestellt. Damit würde es eine weitere Eingabemethode neben Knöpfen, Rädern und Touchscreens für Kameras geben. Der Fotograf soll sich so besser auf sein Motiv konzentrieren können.

Artikel veröffentlicht am ,
Digitalkameras: Canon will Sprachsteuerung patentieren

Im Patentantrag skizziert Canon die Einsatzmöglichkeiten der Spracherkennung beim Fotografieren und der Wiedergabe der Fotos. Neben Einstellungen wie der Displayhelligkeit und der Belichtungskorrektur könnten auch der Blitz und die Serienbildfunktion mit Sprachkommandos bedient werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Die Sprachsteuerung der Digitalkamera soll nur eine optionale Eingabemethode sein und keinesfalls alle anderen ersetzen, so Canon. Außerdem muss die Spracherkennung über einen Knopf ein- und ausgeschaltet werden. So lässt sich verhindern, dass die Kamera ständig zuhört und vielleicht auf Gesprächsfetzen hört, die gar nicht für sie bestimmt sind.

Canon führt in dem Patentantrag sowohl Kompakt- als auch Spiegelreflexkameras als Kandidaten für die Sprachsteuerung an. Das Patent beschreibt auch eine Funktion, mit der die Kamera ihre Entfernung zum Fotografen feststellt, der mit ihr spricht und automatisch die Mikrofonempfindlichkeit reguliert.

Patentanträge müssen wie üblich nicht in konkreten Produkten enden. Canons Patentantrag stammt vom November 2009, wurde aber erst Anfang Juni 2010 unter der Nummer 20100134677 veröffentlicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

amp amp nico 17. Aug 2010

Ist das diese komische Organisation aus Bielefeld?

THEcommunicator 07. Jun 2010

...und zwar als kostenlose oder sehr günstige App für das iPhone die zudem mit einem...

Deamon_ 07. Jun 2010

da nicht auch eine normale kleine Fernbedienung mit z.B. Bluetooth ? Es ist immer das...

xxxxxxxxxxxxxxx... 07. Jun 2010

...prinzipbedingt nichts! k.w.T.

Tantalus 07. Jun 2010

Der Grundsatz, dass die blose Kombination bereits bekannter Technologien nicht...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /