Art Lebedev

Neue Tastatur Optimus Popularis soll flacher werden

Das russische Designstudio Art Lebedev will mit der Optimus Popularis einen Nachfolger seiner Spezialtastatur vorstellen, die mit Bildschirmen auf den Tasten versehen ist. Sie soll deutlich billiger werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Optimus Popularis wird etwas kompakter und flacher ausfallen als die Optimus Maximus. Die Tasten sind diesmal nicht mit winzigen OLED-Bildschirmen bestückt, sondern mit einer anderen Displaytechnik. Die Darstellung soll weiterhin farbig sein. Welche Technik eingesetzt wird, verriet das Unternehmen nicht.

  • Art Lebedev Optimus - Tastaturenvergleich
  • Art Lebedev Optimus Popularis (Rendering)
Art Lebedev Optimus - Tastaturenvergleich
Stellenmarkt
  1. Embedded Software Engineer (m/w/d)
    Demag Cranes & Components GmbH, Wetter (Ruhr) (Home-Office möglich)
  2. IT-Systemadministratorin (m/w/d)
    Theater Freiburg, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Die Seitenansicht der Optimus Popularis zeigt eine deutlich flachere Tastatur. Das soll durch den Einsatz der neuen Displays möglich geworden sein. 

Bei der Popularis sind die Zusatzknöpfe wie bei den meisten Tastaturen über den Funktionstasten angebracht, während sie bei der Maximus noch neben dem Tastenfeld standen und das Gehäuse deshalb recht lang ausfallen musste.

Wann die Popularis auf den Markt kommen soll, teilte Art Lebedev nicht mit. Das Unternehmen teilte lediglich mit, dass der Verkaufsstart irgendwann im Jahr 2011 sein soll. Ein computergeneriertes Bild hat das Unternehmen schon gezeigt. Beim Vorgängermodell gab es immer wieder Verzögerungen, bis die Tastatur letztlich erhältlich war.

Golem Karrierewelt
  1. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Vorgängermodell Optimus Maximus kostet hingegen rund 1.670 Euro mit 113 OLED-Tasten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gaius Baltar 08. Jun 2010

Hat sie denn noch den Block mit den Navigationstasten an üblicher Stelle, oder sind die...

lulula 07. Jun 2010

Ich finde Tastaturen mit den guten Cherry-Schaltern zwar nicht ganz so gut wie Model M...

alteros 07. Jun 2010

Alternative: http://www.artlebedev.com/everything/optimus-tactus/

vifla 07. Jun 2010

Da werden dann wenn Photoshop läuft die entsprechenden Icons angezeigt? Darum geht es...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesweiter Warntag
"Es wird richtig, richtig laut!"

Zum Warntag am 8. Dezember werden Warnungen erstmals über Cell Broadcast an Mobilgeräte verschickt. Der Anteil der erreichbaren Nutzer ist weiter unklar.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti und Friedhelm Greis

Bundesweiter Warntag: Es wird richtig, richtig laut!
Artikel
  1. Project Titan: Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen
    Project Titan
    Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen

    Das Apple-Auto soll weniger als 100.000 US-Dollar kosten, mit der Rechenleistung von vier M1 Ultra ausgestattet sein und 2026 auf den Markt kommen.

  2. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  3. Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
    Apollon-Plattform
    DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

    Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, Roccat Kone Pro 39,99€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote • Saturn-Weihnachts-Hits • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /