Art Lebedev

Neue Tastatur Optimus Popularis soll flacher werden

Das russische Designstudio Art Lebedev will mit der Optimus Popularis einen Nachfolger seiner Spezialtastatur vorstellen, die mit Bildschirmen auf den Tasten versehen ist. Sie soll deutlich billiger werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Optimus Popularis wird etwas kompakter und flacher ausfallen als die Optimus Maximus. Die Tasten sind diesmal nicht mit winzigen OLED-Bildschirmen bestückt, sondern mit einer anderen Displaytechnik. Die Darstellung soll weiterhin farbig sein. Welche Technik eingesetzt wird, verriet das Unternehmen nicht.

  • Art Lebedev Optimus - Tastaturenvergleich
  • Art Lebedev Optimus Popularis (Rendering)
Art Lebedev Optimus - Tastaturenvergleich
Stellenmarkt
  1. (Senior) Software-Entwickler Frontend / Design (w/m/d)
    con|energy AG, Essen
  2. IT Servicetechniker (w/m/d) Service Desk
    Bechtle Onsite Services GmbH, Chemnitz, Neckarsulm
Detailsuche

Die Seitenansicht der Optimus Popularis zeigt eine deutlich flachere Tastatur. Das soll durch den Einsatz der neuen Displays möglich geworden sein. 

Bei der Popularis sind die Zusatzknöpfe wie bei den meisten Tastaturen über den Funktionstasten angebracht, während sie bei der Maximus noch neben dem Tastenfeld standen und das Gehäuse deshalb recht lang ausfallen musste.

Wann die Popularis auf den Markt kommen soll, teilte Art Lebedev nicht mit. Das Unternehmen teilte lediglich mit, dass der Verkaufsstart irgendwann im Jahr 2011 sein soll. Ein computergeneriertes Bild hat das Unternehmen schon gezeigt. Beim Vorgängermodell gab es immer wieder Verzögerungen, bis die Tastatur letztlich erhältlich war.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Vorgängermodell Optimus Maximus kostet hingegen rund 1.670 Euro mit 113 OLED-Tasten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gaius Baltar 08. Jun 2010

Hat sie denn noch den Block mit den Navigationstasten an üblicher Stelle, oder sind die...

lulula 07. Jun 2010

Ich finde Tastaturen mit den guten Cherry-Schaltern zwar nicht ganz so gut wie Model M...

alteros 07. Jun 2010

Alternative: http://www.artlebedev.com/everything/optimus-tactus/

vifla 07. Jun 2010

Da werden dann wenn Photoshop läuft die entsprechenden Icons angezeigt? Darum geht es...

jarod1701 07. Jun 2010

Oder einfach das, womit er selbst am besten tippen kann ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Tim Cook: Apple traf geheime Absprache mit chinesischer Regierung
    Tim Cook
    Apple traf geheime Absprache mit chinesischer Regierung

    Tim Cook soll 2016 in China für Apple lobbyiert haben - der Deal soll 275 Milliarden US-Dollar wert sein. Öffentlich gemacht wurde die Absprache nicht.

  2. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  3. Funklochamt: Erstes Förderprojekt der MIG in Scheuers Wahlkreis
    Funklochamt
    Erstes Förderprojekt der MIG in Scheuers Wahlkreis

    Das Funklochamt MIG hat endlich ein Förderprojekt gefunden. Es ist ein besonderer Ort für Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • PS5 & Xbox Series X mit o2-Vertrag bestellbar • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Logitech MX Keys Mini 89,99€ [Werbung]
    •  /