• IT-Karriere:
  • Services:

Rechnerübergreifend

Chrome Notepad synchronisiert Notizen

Chrome Notepad ist ein Notizbuch für Googles Browser Chrome. Die Erweiterung ermöglicht es, kurze Texte über alle Chrome-Browser des Nutzers hinweg auszutauschen. Der Entwickler bedient sich dazu der Bookmark-Synchronisation von Chrome.

Artikel veröffentlicht am ,
Rechnerübergreifend: Chrome Notepad synchronisiert Notizen

Derzeit ist Chrome Notepad noch relativ einfach aufgebaut. Der Text darf maximal 1,8 KByte groß sein. Ist er größer, wird er abgeschnitten. Außerdem fehlen sämtliche Formatierungsmöglichkeiten und eine Exportschnittstelle. Lediglich die Textgröße lässt sich einstellen.

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  2. DATAGROUP Köln GmbH, München

Chrome Notepad synchronisiert auch die Cursorposition im Notizfenster und die Scrollposition über alle Chrome-Installationen des Nutzers hinweg. Der Datenaustausch erfolgt alle fünf Minuten.

Um Chrome Notepad nutzen zu können, muss der Anwender seinen Browser mit einem Google-Konto synchronisieren. Das funktioniert über Betriebssystemgrenzen hinweg. Die Daten werden in einem Ordner namens BSync in dem Unterordner "Andere Lesezeichen" abgelegt. Die Notizen lassen sich so von den Rechnern auch wieder löschen. Zuvor muss die Synchronisationfunktion kurzzeitig deaktiviert werden.

George Papadakis, der Chrome Notepad entwickelte, nutzt die Synchronisationsfunktion auch in seiner Twitter- und Google-Alarmierungsanwendung My Alerts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

joachim2 28. Jun 2010

Ich bin über einen Tweet auf notepad.cc aufmerksam geworden: Das ist auch ein Web...

Brauser 08. Jun 2010

*Mir* war das klar, danke für's ändern.

develin 07. Jun 2010

Dir kommen da ein paar Sachen. Opera Unite ist quasi ein in Opera eingebauter Webserver...

stimmt... 07. Jun 2010

ja, gute argumente. die hätten in den artikel reinsollen.


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
    •  /