Abo
  • Services:

Rechnerübergreifend

Chrome Notepad synchronisiert Notizen

Chrome Notepad ist ein Notizbuch für Googles Browser Chrome. Die Erweiterung ermöglicht es, kurze Texte über alle Chrome-Browser des Nutzers hinweg auszutauschen. Der Entwickler bedient sich dazu der Bookmark-Synchronisation von Chrome.

Artikel veröffentlicht am ,
Rechnerübergreifend: Chrome Notepad synchronisiert Notizen

Derzeit ist Chrome Notepad noch relativ einfach aufgebaut. Der Text darf maximal 1,8 KByte groß sein. Ist er größer, wird er abgeschnitten. Außerdem fehlen sämtliche Formatierungsmöglichkeiten und eine Exportschnittstelle. Lediglich die Textgröße lässt sich einstellen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Ludwigsburg
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Chrome Notepad synchronisiert auch die Cursorposition im Notizfenster und die Scrollposition über alle Chrome-Installationen des Nutzers hinweg. Der Datenaustausch erfolgt alle fünf Minuten.

Um Chrome Notepad nutzen zu können, muss der Anwender seinen Browser mit einem Google-Konto synchronisieren. Das funktioniert über Betriebssystemgrenzen hinweg. Die Daten werden in einem Ordner namens BSync in dem Unterordner "Andere Lesezeichen" abgelegt. Die Notizen lassen sich so von den Rechnern auch wieder löschen. Zuvor muss die Synchronisationfunktion kurzzeitig deaktiviert werden.

George Papadakis, der Chrome Notepad entwickelte, nutzt die Synchronisationsfunktion auch in seiner Twitter- und Google-Alarmierungsanwendung My Alerts.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

joachim2 28. Jun 2010

Ich bin über einen Tweet auf notepad.cc aufmerksam geworden: Das ist auch ein Web...

Brauser 08. Jun 2010

*Mir* war das klar, danke für's ändern.

develin 07. Jun 2010

Dir kommen da ein paar Sachen. Opera Unite ist quasi ein in Opera eingebauter Webserver...

stimmt... 07. Jun 2010

ja, gute argumente. die hätten in den artikel reinsollen.


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /