Abo
  • Services:

Steve Ballmer

Microsoft hat Fehler im Smartphone-Markt gemacht

Microsoft hat einen Produktzyklus bei Smartphones ungenutzt verstreichen lassen, räumt Microsoft-Chef Steve Ballmer in einem Interview ein. Er sieht den Softwarekonzern für die Zukunft aber gut aufgestellt und setzt alles auf Windows Phone 7.

Artikel veröffentlicht am ,
Steve Ballmer: Microsoft hat Fehler im Smartphone-Markt gemacht

Steve Ballmer stellte sich auf der D8 Konferenz von "D: All Things Digital" den Fragen von Walt Mossberg zum Thema Microsoft und Smartphones. Nach Ballmers Einschätzung habe Microsoft einen ganzen Produktzyklus verpasst, um mit der Konkurrenz mitzuhalten. Ballmer hätte die Verantwortlichen für Microsofts Smartphone-Plattform austauschen müssen, meinte er.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. Salzgitter Mannesmann Stahlhandel GmbH, Düsseldorf

Ballmer sieht den Konzern für die Zukunft gut gerüstet. Dafür soll Windows Phone 7 sorgen. Im zweiten Halbjahr 2010 sollen erste Geräte mit Windows Phone 7 auf den Markt kommen. Mit der neuen Version hat Microsoft einen radikalen Schnitt zur bisherigen Windows-Mobile-Plattform gemacht. Daher werden Windows-Mobile-Programme unter Windows Phone 7 auch nicht einsatzfähig sein, weil sie nicht kompatibel mit der neuen Plattform sind.

Ballmer zeigte sich optimistisch, dass Microsoft im Smartphone-Markt schon bald wieder auf einem der vorderen Plätzen wird mitspielen können. Der Markt sei sehr dynamisch und die Marktführerschaft hätte in den letzten Jahren mehrfach gewechselt.

Ballmer lobte sowohl Apple als auch Google, die mit iPhone OS und Android ganz neu in den Markt eingestiegen sind. Beide haben nach Ballmers Ansicht ihre Sache gut gemacht. Vor allem mit Apples mobilem Browser hebe sich das iPhone deutlich von der Konkurrenz ab.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

WolfN 15. Mai 2011

Der Schnitt im Windows Mobile Bereich war ja nun leider überfällig, da Microsoft so ewig...

PS3_zu_Brei 19. Jun 2010

Zitat: ps3 liegt als "richtige" gamerkonsole auch weit vor der xbox" Hahahahahahaha...

smarty79 04. Jun 2010

Nicht nur das, Microsoft hat inzwischen ja bekannt gegeben, auch die Hoheit über Updates...

Ein ganz... 04. Jun 2010

Das ist doch etwas zu einfach: Ist das Ergebnis schlecht, meist den Chef raus, denn der...

topedia 04. Jun 2010

Also gibt Steve zu Microsoft habe durch den Fehler mit Internet Explorer 6 und Firefox...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /