MMO-Browsergame

Bigpoint schickt Die Mumie online

Im Kino war die "Mummy" ein Renner, jetzt kommt das Onlinespiel: Der Hamburger Browsergameanbieter Bigpoint hat sich die Rechte an der Reihe gesichert und arbeitet an einem Massively Multiplayer Online Game (MMOG).

Artikel veröffentlicht am ,
MMO-Browsergame: Bigpoint schickt Die Mumie online

Elemente aus Action- und Rollenspielen sowie aus Adventures soll Die Mumie Online bieten, kündigt Publisher Bigpoint an. Das Onlinespiel ist im Ägypten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts angesiedelt. Spieler sollen sich an vertrauten Orten wiederfinden und Schlüsselfiguren aus den Filmen treffen können, während sie gegeneinander kämpfen, aber auch eine uralte, böse Macht in Schach halten.

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager Softwareprojekte (m/w/d)
    Hays AG, Sachsen
  2. (Senior) Engineer - Virtual Cloud Infrastructure (w/m/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
Detailsuche

Der Titel basiert auf der bislang dreiteiligen Filmreihe der Universal Studios, deren Mutterfirma NBC Universal maßgeblich an Bigpoint beteiligt ist. Die Filmtochter stellt schon eine Lizenz für das ähnlich gelagerte Browser-MMOG Battlestar Galactica zur Verfügung. Für die Entwicklung ist das aus Pittsburgh stammende Unternehmen Schell Games zuständig. Das Programm basiert auf der Unity-Engine. Die Mumie soll Ende 2010 zu untotem Onlineleben erwachen.

Teil 4 der Filmreihe entsteht derzeit mit dem Untertitel Rise of the Aztec unter Regie von Rob Cohen. Der Streifen soll noch 2010 in die Kinos kommen, Hauptfigur Brendan Fraser ist erneut als Rick O'Connell mit dabei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Die Mumie 22. Sep 2010

Wenn es schon ein neues Browsergame gibt, stellt sich auch die Frage ob der 4. Teil nun...

auch gn zocker 04. Jun 2010

galaxy network taucht nicht mal im portfolio von bp auf. und ein gn2.0 gibts schon...

90bt 04. Jun 2010

Melde mich mal als DarkOrbit Spieler und muss sagen,dass ihr zum Teil Recht habt mit dem...

rete 03. Jun 2010

das wär sicher besser wie die mumie, mario hat immerhin mehr chars wie nutzlose frau...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Der Herr der Ringe: Filme, Spiele und Sauron-Quietscheentchen
    Der Herr der Ringe
    Filme, Spiele und Sauron-Quietscheentchen

    Abgesehen von den Buchrechten bekommt Mittelerde einen neuen Besitzer. Golem.de stellt schöne und schräge Lizenzprodukte vor.
    Von Peter Steinlechner

  2. Wearable: Doro bringt Smartwatch für Senioren für 120 Euro
    Wearable
    Doro bringt Smartwatch für Senioren für 120 Euro

    Die Smartwatch Doro Watch kann die Fitness überwachen, Puls, Blutsauerstoff sowie Schlaf aufzeichnen und hat einen Notfallknopf.

  3. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /