MMO-Browsergame

Bigpoint schickt Die Mumie online

Im Kino war die "Mummy" ein Renner, jetzt kommt das Onlinespiel: Der Hamburger Browsergameanbieter Bigpoint hat sich die Rechte an der Reihe gesichert und arbeitet an einem Massively Multiplayer Online Game (MMOG).

Artikel veröffentlicht am ,
MMO-Browsergame: Bigpoint schickt Die Mumie online

Elemente aus Action- und Rollenspielen sowie aus Adventures soll Die Mumie Online bieten, kündigt Publisher Bigpoint an. Das Onlinespiel ist im Ägypten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts angesiedelt. Spieler sollen sich an vertrauten Orten wiederfinden und Schlüsselfiguren aus den Filmen treffen können, während sie gegeneinander kämpfen, aber auch eine uralte, böse Macht in Schach halten.

Stellenmarkt
  1. IT-Expertin/IT-Experte (w/m/d) im Referat KM 37 Digitalisierung von Fachverfahren und IT-Unterstützung
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. Discover Trainee (m/w/d) eCommerce
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Der Titel basiert auf der bislang dreiteiligen Filmreihe der Universal Studios, deren Mutterfirma NBC Universal maßgeblich an Bigpoint beteiligt ist. Die Filmtochter stellt schon eine Lizenz für das ähnlich gelagerte Browser-MMOG Battlestar Galactica zur Verfügung. Für die Entwicklung ist das aus Pittsburgh stammende Unternehmen Schell Games zuständig. Das Programm basiert auf der Unity-Engine. Die Mumie soll Ende 2010 zu untotem Onlineleben erwachen.

Teil 4 der Filmreihe entsteht derzeit mit dem Untertitel Rise of the Aztec unter Regie von Rob Cohen. Der Streifen soll noch 2010 in die Kinos kommen, Hauptfigur Brendan Fraser ist erneut als Rick O'Connell mit dabei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Die Mumie 22. Sep 2010

Wenn es schon ein neues Browsergame gibt, stellt sich auch die Frage ob der 4. Teil nun...

auch gn zocker 04. Jun 2010

galaxy network taucht nicht mal im portfolio von bp auf. und ein gn2.0 gibts schon...

90bt 04. Jun 2010

Melde mich mal als DarkOrbit Spieler und muss sagen,dass ihr zum Teil Recht habt mit dem...

rete 03. Jun 2010

das wär sicher besser wie die mumie, mario hat immerhin mehr chars wie nutzlose frau...

Hotohori 03. Jun 2010

Hm, interessant, mit der kostenlosen Version spiele ich seit ein paar Wochen rum, mal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  2. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Jelly Scrolling: iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling
    Jelly Scrolling
    iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling

    Das neue iPad Mini 6 macht bei einigen Anwendern sichtbare Probleme. Beim Scrollen hinkt eine Bildschirmhälfte hinterher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /