Abo
  • Services:
Anzeige
VIA Nano: Erster Dual-Core aus Taiwan frühestens Ende 2010

VIA Nano

Erster Dual-Core aus Taiwan frühestens Ende 2010

In Taipeh hat VIA zum ersten Mal die Dual-Core-Version des Nano 3000 vorgeführt. Der Prozessor lief in einem Prototypensystem mit 1,6 GHz und soll in etwa sechs Monaten serienreif sein.

C.J. Holthaus, Chipentwickler bei der VIA-Tochter Centaur, sagte gegenüber PC World, der erste Dual-Core von VIA solle "in etwa sechs Monaten ein Produkt" sein. Die Vorführung auf der Computex will Holthaus als reine Technologiedemonstration verstanden wissen. Sie lief auf einer Testplattform, die ein Video abspielte.

Anzeige

So war der Prototyp noch mit 65-Nanometer-Technik gefertigt, für das fertige Produkt soll eine kleinere Strukturbreite verwendet werden, so Holthaus. Bereits Anfang 2009 hatte es Spekulationen gegeben, dass die nächsten VIA-Prozessoren entweder bei Fujitsu in 45 Nanometern oder bei TSMC mit 40 Nanometern hergestellt werden könnten. Weitere Details, außer dem Takt von 1,6 GHz, nannte VIA nicht. So ist auch noch unklar, ob die beiden Kerne auf einem oder zwei Dies untergebracht sind.

Allzu sehr verspätet hat sich VIA mit seinem ersten sparsamen Dual-Core jedoch nicht, auch wenn die Atoms schon lange mit zwei Kernen verfügbar sind. VIA hatte angeblich schon 2008 PC-Herstellern mitgeteilt, dass die Mitte des Jahres 2010 für die CPU angepeilt sei. Der Prozessor basiert auf der Architektur des Nano 3000, die inzwischen schon 2 GHz erreicht hat. Die ersten Nanos alias Isaiah kamen auf bis zu 1,8 GHz.

Nano 3000 ist eine Neuentwicklung mit Teilen von Intels SSE4-Befehlen, die deutlich schneller als die erste Nano-Generation sein soll. Auch diese Single-Core sind schon über ein halbes Jahr lang angekündigt, aber bisher noch nicht in PCs zu finden. Zuversichtlich ist VIA aber PC World zufolge weiterhin bei der Rechenleistung. Sie soll im Falle der Dual-Cores den ULV-Versionen von Intels Core 2 Duo Konkurrenz machen.


eye home zur Startseite
Bx 04. Jun 2010

Das Problem waren doch nie die Nanos, sondern der Preis. So eine kleines Nano...

HierKönnteIhreW... 03. Jun 2010

War das nicht Transmeta?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Babenhausen
  2. Allianz Deutschland AG, München, Stuttgart
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. ESCHA GmbH & Co. KG, Halver


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  2. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  4. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  5. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  6. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  7. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  8. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  9. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  10. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Re: Kommt Microsoft jetzt zur Vernunft?

    Dieselmeister | 15:51

  2. Provider sollen Daten von a nach b leiten

    ckerazor | 15:51

  3. Supertoll!

    Accolade | 15:49

  4. Danke, Golem! Vorbestellung gelöscht.

    atikalz | 15:47

  5. "Es sei nicht einzusehen, dass Netflix an die gro...

    h4z4rd | 15:46


  1. 15:50

  2. 15:34

  3. 15:00

  4. 14:26

  5. 13:15

  6. 11:59

  7. 11:54

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel